Anzeige

Arbeitsunfälle rückläufig

Unfallrisiko am Arbeitsplatz

Sicherheit
Grafik/Text: imu-Infografik

DAS RISIKO, bei der Arbeit einen Unfall zu erleiden, war für Arbeitnehmer 2013 in der gewerblichen Wirtschaft Deutschlands weiter gesunken – um 3,9 % gegenüber 2012. Auf 1000 Vollarbeiter kamen 23,5 meldepflichtige Arbeitsunfälle. Meldepflicht besteht bei mehr als dreitägiger Arbeitsunfähigkeit oder Tod von Verunfallten. Langfristig ist das Unfallrisiko klar rückläufig. 1990 bspw. gab es noch 52,1 meldepflichtige Arbeitsunfälle je 1000 Vollarbeiter.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=341&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 47/2014.

Anzeige

Weitere Artikel