Anzeige

Architektenkammer warnt vor Risiken bei Bauten für Flüchtlinge

Berlin (dpa). – Die Architektenkammer Berlin hat den Kurs der Landes bei der Planung von Flüchtlingsunterkünften kritisiert. Bei den Ausschreibungen sei zu erwarten, dass die Qualität leide und nur Großunternehmen zum Zuge kämen, hieß es in einer Mitteilung. Dabei gebe es derzeit durchaus Chancen: „In Gebieten, wo Baurecht ansonsten nur in langwierigen Verfahren geschaffen werden kann, kann jetzt in kurzer Zeit Wohnraum errichtet werden.“ Wenn integrierte Stadtentwicklung dabei jedoch aus Zeitgründen nicht vorkomme, könne dies schnell dazu führen, dass genau diese Chancen im wahrsten Sinn des Wortes verbaut würden, stellen die Architekten fest. Mit neuen Bausünden werde die Integration neuer Mitbürger kaum gelingen.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=300&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel