Anzeige

Auf der LogiMAT

Neuheiten zum Firmenjubiläum präsentiert

Die stapelbaren System-Gitterboxen "SGB" verfügen in verschiedenen Varianten über bis zu sechs Schubladen, die jeweils bis zu 150 kg tragen können.

Horst (ABZ). – 2018 ist ein besonderes Jahr für die Karl H. Bartels GmbH, denn das Familienunternehmen feiert 80-jähriges Jubiläum. Auf der LogiMAT 2018 präsentiert der Experte für Lagereinrichtungen und Transportgeräte deshalb neben acht seiner besten Produkte einige absolute Produktneuheiten, wie das flexible Palettenstapel-System "PSS". Mit dessen Hilfe werden auch Paletten mit unterschiedlich hoher Ladung stapelbar. "Damit wird die Raumausnutzung im Lkw so planbar wie noch nie", so Bartels-Geschäftsführer Sebastian Krayenborg. "Auch die Gewichtsverteilung wird optimiert und die Sicherheit deutlich erhöht." Dabei sind die Stückgüter von allen vier Seiten erreichbar. Das standardmäßig für EPAL-Paletten produzierte System kann, wie für Bartels typisch, an kundenspezifische Maße angepasst werden.

Als weitere Neuheit stellt Bartels die stapelbaren System-Gitterboxen "SGB" vor. Die Gitterboxen in verschiedenen Varianten verfügen über bis zu sechs Schubladen, die jeweils bis zu 150 kg tragen. Zudem können bis zu fünf Systeme aufeinander gestapelt werden. Mit ihrem intelligenten Innenleben bringen die Gitterboxen Ordnung auf Baustellen, ans Fließband oder auf die Fertigungsinsel. "So variabel wie das System sind auch die Einsatzmöglichkeiten", verspricht Krayenborg. Die Lackierung ist in allen RAL-Farben möglich und auch die Art der Verkleidung wird je nach Kundenwunsch angepasst.

Damit passten die beiden neuen Produkte perfekt ins Bartels-Sortiment, das nicht nur alles aus einer Hand liefere, sondern außerdem durch Maßanfertigungen besteche, so das Unternehmen. Auf der LogiMAT wird dies exemplarisch durch das Roll-aus-Regal demonstriert. Mit diesem lässt sich Langgut von 3 m, aber auch von 70 m Länge lagern. "Wir passen jedes Regal in Höhe und Breite den individuellen Bedürfnissen des jeweiligen Kunden an, so dass der vorhandene Platz optimal genutzt wird", betont Sebastian Krayenborg. "Auch funktional werden die Regale bei Bedarf weiterentwickelt, um einen reibungslosen Betriebsablauf sicherzustellen."

Mit dem Palettenstapel-System PSS können Paletten mit unterschiedlich hoher Ladung gestapelt werden.

Nicht nur die von Bartels selbst produzierten Regale sind maßgeschneidert, auch die meisten von Bartels vertriebenen Produkte lassen sich an die jeweiligen Kundenbedürfnisse anpassen, wie etwa der Palettenwender, den Bartels nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr abermals auf einer Sonderfläche in Halle 1 (Stand B71) präsentiert. Er ist in verschiedenen Varianten erhältlich: als 90°-Wendegerät, 95°-Palettenwender, 110°-Palettenwechsler oder 180°-Palettenwender. Alle Geräte vom Hersteller Payne können speziell nach Kundenanforderungen produziert werden.

"Der Palettenwender gehört seit seiner Einführung zu unseren interessantesten Vertriebs-Produkten", sagt Sebastian Krayenborg. "Er ist sehr vielfältig einsetzbar. Unsere Kunden nutzen ihn für das Umschichten von Waren im Hochregallager ebenso wie für das schnelle Wenden von Lebensmitteln oder Arzneimitteln. Die Zeitersparnisse sind beeindruckend, so dass sich die Produktivität im Unternehmen messbar steigern lässt." Da der Druck einstellbar ist, könnten selbst empfindliche Waren schnell und sicher umgeschichtet werden.

Außerdem zeigt Bartels auf der LogiMAT 2018 sein Schubfachregal für Bleche, sein Kassettenschubfachregal, sein Wabenregal, sein Palettenschubfachregal, seinen Mini-Selbstkipper sowie Klappbodenbehälter. Mit diesen Produkten gibt Bartels im Jubiläumsjahr einen exemplarischen Überblick über sein Sortiment, das aus ca. 30 000 Produkten besteht und alles aus einer Hand bietet. Neben maßgeschneiderten Schwerlastregalen aus eigener Produktion vertreibt das Familienunternehmen alles, was Lager und Logistikzentren für einen reibungslosen Betriebsablauf benötigen. Dabei hatten die Anfänge noch nichts mit Logistik zu tun: Während des Krieges lieferte Firmengründer Karl Gustav Heinrich Bartels Rettungsmittel, um Verschüttete zu befreien. Erst später ebnete das patentierte Transportsystem der Hebelroller und Rollplattformen die inzwischen 80-jährige Erfolgsgeschichte des Familienunternehmens in der Logistik. Auf der LogiMAT präsentiert sich die Karl H. Bartels GmbH in Halle 1 am Stand B69 und auf der Sonderfläche B71.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=403++335&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel