Anzeige

Auf die Schippe genommen

Entzug

Wer weiß es nicht: Fast Food enthält zu viel Fett, Salz oder Zucker und ist deshalb ungesund. Dennoch essen und trinken viele allzu gern bei McDonald's, Pizza Hut und Dunkin' Donuts. Der Abschied von Pommes, Hamburger, Pizza und Co ist nicht immer leicht. Einer neuen Studie zufolge können beim Verzicht auf Fast Food sogar Entzugssymptome auftreten, die dem Verlauf eines Drogen-Entzugs ähneln. Der Verlauf des Fast Food "Entzuges" glich dem eines Drogenentzugs, welcher sich auf Stimmung, Hunger und Müdigkeit auswirkte. In den ersten zwei bis fünf Tagen litten die Teilnehmer an schlechter Stimmung, Reizbarkeit bis hin zur Traurigkeit, Müdigkeit und klagten über Heißhungerattacken. Nach der ersten Woche würde das Verlangen nach dem ungesunden und stark verarbeiteten Essen jedoch nachlassen. Der Grund für die Suchterscheinungen durch Fast Food ist leicht zu erklären. In der industriellen Verarbeitung werden die Nahrungsmittel mit synthetischen und chemischen Inhaltsstoffen verarbeitet. Wie bei Zucker und auch Drogen wird bei dem Konsum von solchen Stoffen Dopamin ausgeschüttet. Beim Drogenkonsum werden die Rezeptoren des Glückshormons unempfindlicher, was dazu führt, dass eine immer höhere Dosis eingenommen werden muss. Ähnlich verläuft es dann auch bei dem Verzicht auf Fast Food – die Dopamin Ausschüttung wird zunächst stark reduziert, bis sie sich wieder in ihre natürliche Funktionsweise zurück entwickeln kann und eine Entzugserscheinung entsteht – der sogenannte "Fast-Food-Kater". Vielleicht sollte an Fast-Food-Restaurants ein Warnschild angebracht werden: "Achtung Drogen: der Verzehr von Speisen in diesen Räumen kann süchtig machen!!" aw

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=197&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel