Anzeige

Auf die Schippe genommen

Glücklich

Egal ob Schokolade, Chips, Pizza oder Burger: Es gibt Lebensmittel, die machen glücklich und ein wenig süchtig. Denn vor lauter Glück fällt das Aufhören schwer und man isst weiter, obwohl man eigentlich schon satt ist.

Pünktlich zum Oktoberfest haben Forscher der Universität Erlangen-Nürnberg jetzt aufgedeckt: Auch Bier macht glücklich. In ihm steckt – neben dem Alkohol – ein Inhaltsstoff, der im Gehirn ähnlich wirkt wie das körpereigene Glückshormon Dopamin und das Belohnungszentrum aktiviert. Diese Erkenntnis eröffnet den Brauereien völlig neue Werbestrategien, da diese in den vergangenen Jahren mit sinkendem Bierabsatz in Deutschland zu kämpfen haben.

Wenn sich jetzt noch herausstellt, dass das Belohnungszentrum auch bei alkoholfreiem Bier aktiviert wird, steht dem ungetrübten Bier-Glück nichts mehr im Wege.

aw

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=197&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 38/2017.

Anzeige

Weitere Artikel