Auf die Schippe genommen

Hoch gestapelt

Betrüger wie Frank Abagnale ("Catch me if you can") und Felix Krull (aus der Feder Thomas Manns) lassen grüßen – denn der notorische Hochstapler Marc G. tritt in die ominösen Fußstapfen ebendieser Persönlichkeiten: Mal warG. Staatsanwalt "Tassilo von Hirsch", mal Arzt oder Pilot. Er betrog sogar seinen eigenen Rechtsanwalt und seine Mutter – bis ihn die Justiz für einige Zeit aus dem Verkehr zog. Nun soll G. erneut straffällig geworden sein. Kürzlich stand er deshalb wieder in Düsseldorf vor Gericht. Laut jüngster Anklage wurde beiihm ein gefälschter Richter-Aus-weis entdeckt. Zudem soll der Angeklagte von einem Geschäftsmann 120.000 Euro ergaunert haben. Als Finanzmakler, der neu im Geschäft gewesen sei, habe er die Summeals Anschubfinanzierung benötigt. Doch laut Staatsanwaltschaft habe G. nie die Absicht gehabt, das Geld zurückzuzahlen. "Ich war der Prahler, der im Mittelpunkt stand, Champagner ausgegeben und das Geld rausgelassen hat", hatte Marc G. in einem früheren Verfahren gestanden. In Düsseldorfer Nobel-Clubs, Bordellen und beim Shopping habe er bis zu sechsstellige Summen verprasst. Der Facebook-Auftritt des Angeklagten spreche Bände: viel Luxus, Geld und Frauen. Es sei allerdings "wirklich unfein" gewesen, für Telefonate mit Erotik-Hotlines ausgerechnet das Konto seiner Anwaltskanzlei anzugeben, hatte ein früherer Anwalt von Marc G. gesagt. Aber es zeige auch: Je dreister der Betrug, desto größer sei für den Hochstapler der "Kick". Für den "Coup" am eigenen Anwalt hatte Marc G. dessen Kontodaten vom Briefpapier verwendet. Nun könnte sich der Angeklagte fragen, ob er auf Entfesselungskunst umschulen sollte, um sich aus schwedischen Gardinen zu befreien … jg

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Service-Techniker (m/w/d) für Baumaschinen und..., Düsseldorf, Herne,...  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen