Anzeige

Auf die Schippe genommen

Sauber

Eine 29 Jahre alte Frau hat wegen eines vermeintlichen Ein-brechers in ihrer Wohnung einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Die Frau war mitten in der Nacht durch Poltergeräusche aufgeschreckt worden und verständigte die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen-Besatzungen anrückte. Als Ruhestörer, vor dem sich die Frau in ihrem Schlafzimmer einschloss, entpuppte sich weder ein Einbrecher noch ein Poltergeist –es war ein elektronischer Gefährte: Der Saugroboter der Frau hatte sich nachts wie ein guter Wichtel an die Putzarbeit gemacht, seine Runden in der Wohnung gedreht und war dabei gegen Möbel gefahren. Da kann der elektronische Putzteufel von den Heinzelmännchen noch einiges lernen: Sie kommen heimlich, erledigen die Hausarbeit geräuschlos und verschwinden dann wieder – auch geräuschlos. aw

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 10/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel