Anzeige

Auf die Schippe genommen

Trockenzeit

Das Toilettenpapier ist bereits wieder ausverkauft, dafür stehen nun erste Lebkuchen imSupermarktregal. Grund genug, schon einmal in die Jahresendberichterstattung für 2020 zu starten. Die Covid19-Pandemie hat uns dieses Jahr bereits ordentlich verhagelt. Zum Abschluss könnte es jetzt noch einmal ganz dicke kommen.So sinnvoll und notwendig die Einschränkungen des öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens auch sind, nüchtern sind sie nur schwer zu ertragen. Genau das scheint uns nun aber zu blühen. Zumindest wenn man (noch) zu den Gesellschaftstrinkern gehört. Die ersten Weihnachtsmärkte und Betriebsfeiern zum Jahresende sind bereits abgesagt. Und mit den täglich steigenden Infektionszahlen schwindet zusehends die Hoffnung, man könne mittels ein wenig selbstinduzierter Besinnlichkeit doch noch Frieden mit dem leidvollen 2020 schließen oder es unter Zuhilfenahme des passenden Zuckerrohrschnapses gar gänzlich vergessen machen. Zuhause bleiben und den (trockenen) Humor nicht verlieren, lautet die Devise. Bleibt zu hoffen, dass wir auch ohne rot leuchtende Nasen unbeschadet den Weg ins neue und hoffentlich bessere Jahr finden werden. rb

ABZ-Stellenmarkt

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel