Anzeige

Auf die Schippe genommen

Weinologie

Sag mir, welchen Wein du trinkst und ich sage dir, wie du tickst. In einer Studie befragte der Weinhandel "Coravin" 2000 Amerikaner, die zuerst ihre Weinpräferenz angaben und schließlich ihr charakterlichen Eigenschaften offen legten. Und tatsächlich zeigten sich in den Ergebnissen unterschiedliche Charakterzüge zwischen den Weiß- und Rotweintrinkern. So sind Rotwein-Liebhaber laut Studie eher introvertiert, aber abenteuerlustig. Mitglieder von "Team Rot" lassen außerdem gerne mal den Spießer raushängen und hören gerne Jazz. Wer zum "Team Weiß" gehört, scheint deutlich extrovertierter zu sein, feiert Feste, wie sie fallen und geht auch gerne mal zur rockigeren Musik ab. Aber je nach Stimmung, Jahreszeit und Anlass variiert der Geschmack dann doch. Vielleicht sind am Ende dann alle einfach "Team Rosé"! aw

ABZ-Stellenmarkt

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 31/2021.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel