Anzeige

Auf Kurs

Laufwerkslieferant plant Expansion

Bagger und Lader, Ausstattung & Zubehör

Astrak vertreibt unter anderem Laufwerksteile für Stahlkettenmaschinen und Gummiketten.

GLADENBACH (ABZ). - Innerhalb von elf Jahren hat sich das Unternehmen Astrak laut eigener Angaben zu einem der führenden Lieferanten für Bagger-Laufwerksteile in Europa entwickelt. Mit Handelsgesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Dänemark bietet Astrak ein vollständiges Angebot von Bagger-Laufwerksteilen für so gut wie alle Marken an.

Umfassende Bestände von Gummiketten, Stahlketten, Antriebsrädern, Leiträdern, Laufrollen und Gummipads sind für die sofortige Lieferung in Europa jederzeit verfügbar. Die Astrak Gruppe arbeitet mit Firmen aller Größen zusammen, von Einzelunternehmern bis hin zu großen Maschinenflotten und OEMs. Dabei versorgt sie unter anderem viele der großen deutschen Baufirmen und Maschinenverleihgesellschaften.

Nachdem er seine Geschäftslaufbahn zusammen mit seinem Vater in der Werkzeugbranche begonnen hatte, wechselte Holger Schlaudraff im Jahr 2011 zur Astrak Gruppe, als das Unternehmen in den deutschen Markt eintrat.

"Wir haben uns immer bemüht, Dinge richtig anzugehen. Wir haben nicht versucht, die gesamte Branche abzudecken, sondern uns auf bestimmte Bereiche konzentriert, und unser Ziel ist, in diesen Bereichen der beste Anbieter zu sein. Wir haben eine klare Vision für das Unternehmen, und diese ist, auf unserem Gebiet führend zu sein. Wir würden lieber für eine kleinere Anzahl von Produkten einen hervorragenden Kundenservice liefern, als einen "One-Stop-Shop"-Ansatz zu verfolgen", sagt Schlaudraff. Astraks europäische Tochterfirmen hätten dem Unternehmen eine breite Marktperspektive und beträchtliche Kaufkraft verschafft, so dass auf dem ganzen Kontinent schnell und flexibel auf Nachfrage, Trends und Entwicklungen reagiert werden könne. 

Obwohl die Standorte unterschiedlich seien, würden die Prinzipien und die Vision des Unternehmens überall gleich bleiben. "Unsere Vision ist sehr einfach: Wir wollen der beste Lieferant von Bagger-Laufwerksteilen in Europa sein. Unsere Mission ist daher, die Rentabilität unserer Kunden zu verbessern, dadurch dass wir hochwertige Produkte mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis und den kürzesten Lieferzeiten anbieten. Wir konzentrieren uns darauf, die Ausfallzeiten unserer Kunden so gering wie möglich zu halten, und in jeder Transaktion sind wir durch unser außergewöhnlich starkes Kundendienstethos und nicht durch unseren Profit motiviert", so Schlaudraff.

Bei einer jährlichen Wachstumsrate von 25 % über die letzten vier Jahre habe die Astrak Gruppe erkannt, heißt es von Unternehmensseite, dass es entscheidend sei, ein leistungsfähiges Team zu haben. Das Unternehmen verfolge daher ein kontinuierliches Rekrutierungsprogramm, um mit dem Geschäftswachstum Schritt halten zu können. Innerhalb ihrer zentralen Produktreihen vertreibt das Unternehmen vor allem fünf unterschiedliche Marken: TerraTrack-Gummiketten, ProTrack-Mini-Laufwerksteile, DuraTrack-Laufwerksteile für Stahlkettenmaschinen, DuraLine-Gummipads und GeoTip-GET-Produkte.

Laut Schlaudraff unterscheide sich Astrak von anderen Anbietern in der Baumaschinenbranche durch eine Kombination Aspekte: "Da wäre unsere Marketingstrategie zu erwähnen, unsere Begeisterung für das Geschäft, die Tatsache, dass wir an das Unternehmen glauben und darin investieren, das Dienstleistungselement und die Verfügbarkeit von Bestand. Wir versuchen immer, uns in allen Bereichen des Geschäftsbetriebs zu verbessern. Wir glauben hundertprozentig an unser Geschäft und wir lernen jeden Tag etwas dazu. Daher nehmen wir ständig Änderungen und Anpassungen vor. Wir hören nie auf, uns weiterzuentwickeln: egal ob es um ein System, ein Produkt oder eine Geschäftsstrategie geht."

Besondere Pluspunkte bei Astrak seien eine umfassende Bestandsverfügbarkeit, Flexibilität und kürzeste Lieferzeiten. Bestellungen werden bis um 16.30 Uhr für Lieferungen am nächsten Tag angenommen. Produktqualität, Kundendienst und Zuverlässigkeit werden als weitere Stärken des Unternehmens angesehen. Die Organisation verfügt über ein engagiertes Marketingteam, ein internes und direkt erreichbares Vertriebsteam, Finanz- und Einkaufsteams sowie Lagerpersonal und qualifizierte Monteure.

Obwohl 2015 erst das zwölfte Geschäftsjahr von Astrak ist, hat sich das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits zum führenden Anbieter von Gummiketten in Europa entwickelt. Dieser anhaltende Erfolg, gekoppelt mit einer vielversprechenden Zukunft, beflügelt das gesamte Team. "Wir haben ein fantastisches Team, das hoch motiviert ist, und alle unsere Mitarbeiter gehen wirklich mit Begeisterung an ihre Arbeit. Wenn jemand die richtige Einstellung hat und vor harter Arbeit und Einsatz nicht zurückschreckt, dann können wir ihnen hier bei Astrak eine echte Zukunft bieten."

Mit Plänen für eine weitere Expansion, die Entwicklung neuer Produktreihen und eine Konsolidierung der erworbenen Fertigkeiten sei Astrak Deutschland auf dem richtigen Kurs, um das rasante Wachstum des Unternehmens seit 2011 auch in Zukunft fortzusetzen.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel