Anzeige

Auf Wachstumskurs

Leonhard Weiss erweitert Geschäftsführung

Die neue Geschäftsführung (v. l.): Stefan Schmidt-Weiss, Robert Kreß, Dieter Straub (Vorsitzender), Alexander Weiss, Ralf Schmidt, Christian Ott, und Marcus Herwarth.

Göppingen/Satteldorf (ABZ). – Leonhard Weiss hat zum 1. Oktober 2019 dem Wachstumskurs des Familienunternehmens Rechnung getragen und mit Christian Ott einen weiteren Geschäftsführer ernannt. Nun leiten sieben Geschäftsführer die Belange des Unternehmens.

Dieter Straub, der das Unternehmen seit 1. August 2018 als Vorsitzender der Geschäftsführung leitet, übergab das Ressort Unternehmenssteuerung mit der Ernennung an Christian Ott. Er selbst hat weiterhin den Vorsitz inne und leitet den Geschäftsbereich Ingenieur- und Schlüsselfertigbau, dem er seit dem Jahr 1998 als Geschäftsführer vorsteht.

"Die bereits über mehrere Monate vollzogene Überleitung des Ressorts Unternehmenssteuerung ist nun mit der Berufung von Christian Ott als Geschäftsführer abgeschlossen", so Dieter Straub. "Wir richten uns damit optimal auf die Erfordernisse des Marktes und auf betriebliche Veränderungen aus. Kurze Entscheidungswege bleiben so erhalten und machen uns zusammen mit einer modernen Organisationsstruktur zu einem äußerst flexiblen Partner für das Bauen", ergänzt der Vorsitzende der Geschäftsführung.

Christian Ott hat im Haus Leonhard Weiss Karriere gemacht. Den Grundstein für seine persönliche Entwicklung legte er mit dem Beginn seiner Ausbildung im Familienunternehmen im Jahre 1989. Von Anfang an setzte er seine Schwerpunkte in den Bereichen Finanzen und Controlling und übernahm im Laufe der Jahre immer verantwortungsvollere Aufgaben, zunächst als Bereichsleiter, dann als kaufmännischer Leiter und als Prokurist. Er kennt Leonhard Weiss von der operativen als auch der strategischen Seite: "Beste Voraussetzungen, um als Geschäftsführer die Unternehmensentwicklung weiter voranzubringen", heißt es in einer Mitteilung von Leonhard Weiss.

Die Geschäftsführung setzt sich seit dem 1. Oktober 2019 wie folgt zusammen:

Dieter Straub ist als Vorsitzender der Geschäftsführung zusätzlich für den Geschäftsbereich Ingenieur- und Schlüsselfertigbau verantwortlich, zu dem auch der Bereich Bauwerks-Instandsetzung und Gussasphalt sowie die Tochterunternehmen Leonhard Weiss Fußbodentechnik und die Leonhard Weiss Bau AG in der Schweiz gehören.

Marcus Herwarth leitet den Geschäftsbereich Gleisinfrastrukturbau. In diesem Geschäftsbereich angesiedelt sind der Gleisbau, der Gleisbau International, Generalunternehmer Netzbau und Infrastrukturprojekte sowie die zugehörigen Tochterunternehmen im europäischen Ausland mit den Regionen Skandinavien, Baltikum, Mittel- /Osteuropa und Österreich.

Robert Kreß leitet den Geschäftsbereich Straßen- und Netzbau. Hier angesiedelt sind der Straßen- und Tiefbau, der Netzbau sowie die zugehörigen Tochterunternehmen in Deutschland.

Christian Ott führt das Ressort Unternehmenssteuerung. Das Ressort gliedert sich in die Bereiche Finanzen – Rechnungswesen – Controlling, die Informationstechnologie sowie das Integrierte Managementsystem.

Stefan Schmidt-Weiss sichert mit seinem Ressort Ressourcen und Beteiligungen unter anderem die zeitgenaue Bereitstellung baurelevanter Rohstoffe wie Schotter, Asphalt und Beton. Daneben ergeben sich zahlreiche Zukunftsszenarien im Umfeld des Bauens, bei denen das Familienunternehmen aktiv werden und so sein Portfolio weiter ausbauen wird, kündigt das Unternehmen an.

Ralf Schmidt verantwortet das Ressort Technik, das neben der Maschinentechnik mit Wartung und Instandsetzung eine fundierte Baulogistik bietet. Zusätzlich werden von hier aus die Forschung und Entwicklung sowie die Verwaltung der Liegenschaften des Familienunternehmens gesteuert.

Alexander Weiss verantwortet das Ressort Personal und Kommunikation. In der Gewinnung neuer Mitarbeitern sieht das Familienunternehmen seine Erfolgsgrundlage. Neben dem Marketing und der Forcierung der Arbeitgebermarke Leonhard Weiss zählen auch die Segmente Personalbindung und -entwicklung zu seinem Ressort.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=369++323++207&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 41/2019.

Anzeige

Weitere Artikel