Anzeige

Aufträge der öffentlichen Hand für Baufirmen wenig attraktiv

Leipzig (dpa). - Viele Baufirmen in Sachsen und Sachsen-Anhalt meiden Aufträge der öffentlichen Hand. "Es gibt viel zu viele Fallstricke", sagte der Hauptgeschäftsführer des Bauindustrieverbandes Sachsen/Sachsen-Anhalt Robert Momberg. Eine Umfrage habe ergeben, das 70 % der Firmen bei der Vergabe öffentlicher Aufträge generell Probleme haben und deshalb lieber für private Bauherren tätig sein wollen. Dieser Trend sei gewerkeübergreifend, sagte Momberg. Der Verband vertritt die Interessen von 150 Unternehmen in Sachsen und Sachsen-Anhalt mit 11 000 Beschäftigten.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=541++323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel