Anzeige

Aus Hitachi wird HiKOKI

Tokio/Japan (ABZ). - Es sind nur wenige geänderte Buchstaben, aber sie stehen für ein neues Kapitel in der mehr als 70jährigen Geschichte des japanischen Elektrowerkzeug-Herstellers Hitachi Koki: Von Oktober 2018 an wird der Markenname Hitachi durch HiKOKI (sprich: HaiKOKI) abgelöst. „Der Finanzinvestor KKR hat im Frühjahr 2017 alle Anteile unseres Unternehmens von unserer früheren Muttergesellschaft Hitachi Ltd. übernommen“, sagt Yasushi Fukui, Managing Director der Koki Holdings Europe GmbH. „Eine neue Ära bricht an, auf die wir gut vorbereitet sind und die viele Möglichkeiten mit sich bringt.“ Was das Unternehmen nach Fukuis Worten nutzen werde, ist die jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Elektrowerkzeugen für professionelle Anwender: „HiKOKI steht für die Qualität, Leistungsfähigkeit und Innovationskraft, die professionelle Anwender von uns kennen. Und das wird auch so bleiben“, betont der Managing Director.

Fukui sieht große Chancen für den japanischen Elektrowerkzeug-Spezialisten. „Gemeinsam mit Hitachi Ltd. gelang es uns in der Vergangenheit, eine starke und erfolgreiche Marke für Elektrowerkzeuge aufzubauen. Wir werden dieses Erbe mit großem Stolz in Europa fortführen und weiterentwickeln. HiKOKI steht für technologisch führende Elektrowerkzeuge, die jeden Tag auf Baustellen gut funktionieren und das Leben von Bauarbeitern enorm erleichtern“, ist Fukui überzeugt. „HiKOKI wird in Hitachis Fußstapfen treten und die unterschiedlichen Anforderungen und Bedürfnisse der europäischen Märkte erfüllen.“ Der neue Eigentümer KKR dagegen setze mit Hitachi / HiKOKI zusammen ganz klar auf eine Wachstumsstrategie und gebe dem Unternehmen auch neue Freiheiten und Möglichkeiten, um dieses Ziel zu erreichen. „Davon werden natürlich auch der Handel und die Anwender profitieren. Um zu wachsen, müssen wir begeisternde Produkte mit ganz klaren Nutzen für die Kunden entwickeln – und genau daran arbeiten wir“, erklärt der Managing Direktor. 

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel