Aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt

Kleber ist lösemittelfrei und lackierbar

Moers (ABZ). – Deflex hat kürzlich einen Universal-Montagekleber ins Sortiment aufgenommen. Für die Produktion des "Pur-Solo N – Der Nachhaltige" wurden 20 bis 50 % nachwachsende Rohstoffe verwendet. Der Kleber ist natursteinverträglich und zum Verkleben von Holz- und Bauwerkstoffen, Keramik und Metallen geeignet. Eine Kartusche beinhaltet 310 ml und hat eine wiederverschließbare Schraubkappe. Der Deflex-Kleber ist ein universeller 1-K-PUR-Konstruktions-Klebstoff und kann für Montagen in Handwerk und Industrie eingesetzt werden.

Nutzer könnten ihn sehr gut mit den Deflex-T- und Eckverbindern aus Aluminium verwenden, so der Hersteller. Das Produkt enthält keine Lösemittel, tropft nicht, härtet gleichmäßig durch und kann überlackiert werden. Deflex plant außerdem, die nachhaltige Kleber-Serie um den "Pur-Duett N" zu erweitern. Der Zwei-Komponenten-Kleber werde Unternehmensangaben zufolge ebenfalls aus einem hohen Anteil an nachwachsenden Rohstoffen gewonnen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Fachbereichsleiter Öffentliches Bauen (m/w/d)..., Lutherstadt Wittenberg  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen