Anzeige

Ausgebaute A7 für Nord-Süd-Verkehr im hohen Norden wieder frei

Nützen (dpa). - Freie Fahrt auf der A7 zwischen Hamburg und dem Bordesholmer Dreieck: Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther und der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverkehrsministerium, Enak Ferlemann (beide CDU), haben am Dienstag in Nützen (Kreis Segeberg) symbolisch zur Verkehrsfreigabe auf einer Autobahnbrücke ein Band durchschnitten. An den 65 Kilometern war rund vier Jahre gebaut worden, was als besonders schnell für solche Autobahnprojekte gilt.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=345&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel