Anzeige

Ausstattung angeglichen

Großes Update für kleinere Radlader

Für die neuen Radlader von 13 bis 17 t gibt es jetzt Ausrüstung, die bisher den größeren Maschinen von Cat vorbehalten war. Dazu gehören das Cat-Production-Management (CPM), eine automatische Zentralschmierung, Reifendrucküberwachung (TPM) und hydraulische Rohrbruchsicherungen.

Garching (ABZ). – Caterpillar hat seine Radlader 926M, 930M und 938M mit Merkmalen der großen Modelle ausgestattet. Denn die Maschinen in der Klasse von 13 bis 17 t Einsatzgewicht sollen ihren größeren Vertretern in Sachen Betriebseffizienz, Wartungsfreundlichkeit und Langlebigkeit nicht nachstehen. Die Sicht auf das Anbaugerät sei nun besser, die Fahrerkabine komfortabler und die Maschinenleistung höher, so der Hersteller. Ein neuer Fusion-Schnellwechsler, der von der Kabine aus aktiviert werden kann, verbessert die Sicht auf das Anbaugerät. Das sei gerade bei häufigem Wechseln vorteilhaft, so der Hersteller. Dazu trage laut Caterpillar der einteilige Gussrahmen des Wechslers mit verlagerten Betätigungszylindern bei. Das Torsionsrohr wurde für die 930M- und 938M-Modelle neu konstruiert und soll die Sicht des Fahrers verbessern, auch wenn sich das Anbaugerät in einer angehobenen Stellung befindet. Der neue Standard-Hubrahmen ermögliche dementsprechend einen freien Blick auf die Gabelspitze und auf die Schaufelkanten. Cat hat die Schläuche nun entlang des Rahmens verlegt, was die Sicht nochmals verbessere.

Die neue optionale LED-Beleuchtung sorge für bessere Sichtverhältnisse bei Dunkelheit, und LED-Frontfahrscheinwerfer sollen das Licht bei Abblend- oder Fernlicht besser verteilen, so Caterpillar. Ein neues Zusatz-Arbeitsscheinwerferpaket bietet auch eine Leuchte in der Tankkammer. Diese macht es einfacher, bei schlechten Lichtverhältnissen zu tanken. Zudem sind die Fahrerkabinen der Cat-Radlader-Modelle jetzt mit neuen beheizbaren, luftgefederten und vollständig verstellbaren Sitzen ausgestattet. So gibt es jetzt die Möglichkeit der Sitzflächenneigung. Die Sitze seien komfortabler, so dass die Mitarbeiter entspannter und dadurch auch effizienter arbeiten könnten, so der Hersteller. Außerdem verbessern neue Gewerbeausführungen den Luftstrom bei verschiedenen Sitzoptionen. Alle Sitze haben jetzt gut sichtbare orangefarbene Sicherheitsgurte, einen Stoffbezug, eine mechanische Lendenwirbelstütze und Armlehnen.

Der neue Cat 930M setze außerdem neue Maßstäbe in Sachen Maschinenleistung. Mit dem C7.1-Motor erfüllt der überarbeitete 930M die EU-Emissionsstufe V. Darüber hinaus biete er eine höhere Brutto-Motorleistung, Ausbrechkraft und Kipplast im Vergleich zum Vorgänger. Mit den Updates steigt der 930M mit dem Paket für Umschlagmaschinen in eine höhere Leistungsklasse auf. Somit sei er eine günstige Alternative im Vergleich zu größeren Maschinen.

Für die neuen Radlader dieser Klasse gibt es nun Ausrüstungen, die bisher den größeren Radladern von Cat vorbehalten waren. Sie können mit dem Cat-Production-Management (CPM), automatischer Zentralschmierung, Reifendrucküberwachung (TPM) und hydraulischen Rohrbruchsicherungen ausgerüstet werden. Das CPM erfasst das Gewicht in der Schaufel, bevor der Fahrer mit seinem Arbeitsgerät volle Fahrt aufnimmt. Auf diese Weise soll Unternehmensangaben zufolge sichergestellt werden, dass die richtige Materialmenge geladen wird. Dadurch verringere sich die Anzahl der Arbeitstakte und die Ausladung der Lkw werde optimiert.

Die automatische Zentralschmierung von Cat ist vollständig in die Konstruktion des Laders und in das Display der Fahrerkabine integriert. Das stelle sicher, dass die Drehpunkte der Arbeitsausrüstung mit der richtigen Schmierfettmenge automatisch und ohne Überschuss abgeschmiert werden, so Cat. Dieses System reduziere die tägliche Wartungsroutine und den Buchsenverschleiß. Das Display kann bei Radladern, die mit TPM ausgestattet sind, den aktuellen Reifendruck anzeigen. Es warnt den Fahrer, wenn dieser Druck zu niedrig oder zu hoch ausfällt. Das senkt den Reifenverschleiß und soll verhindern, dass unnötig Kraftstoff verbraucht wird.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel