Anzeige

Auszeichnung erhalten

FE Eco als Produkt des Jahres ausgewählt

Der Wärmepumpenestrich FE Eco wurde bei der haustec.de-Leserwahl zum Produkt des Jahres gekürt. Stephan von Oelhafen, Chefredakteur von haustec.de, überreicht die Trophäe an Martina Kohout, Leitung Marktmanagement Boden-Systeme bei Knauf. Mit ihr freuen sich Maximilian Gansbühler (r.), Leiter der Sparte Boden und Bindemittel bei Knauf, und Gerd Greger (l.), Knauf Vertriebsleiter Deutschland für den Bereich Boden und Bindemittel.

Iphofen (ABZ). – Die Nutzer des Online-Portals haustec.de haben entschieden: Knauf FE Eco ist das Produkt des Jahres 2019 in der Kategorie Dämmung & Fassade. Der Fließestrich auf Calciumsulfat-Basis wurde speziell für den Einsatz in Kombination mit Fußbodenheizungen und energiesparenden Wärmepumpen entwickelt. Welche technischen Innovationen sind eine Herzensangelegenheit? Und welche Produkte begleiten den beruflichen Alltag? Mit dieser Fragestellung hatte das Portal für Gebäude- und Fassadentechnik haustec.de seine Nutzer aufgerufen, ihre Produkte des Jahres zu wählen. In elf Kategorien standen Produkte von insgesamt 90 Herstellern zur Auswahl. Rd. 2800 Teilnehmer haben per Online-Voting abgestimmt. Das Ergebnis in der Kategorie Dämmung & Fassade: Knauf FE Eco wurde zum Produkt des Jahres gekürt.

Zum Beheizen eines Gebäudes über einen Heizestrich benötigen Räume mit Fußbodenheizung bei gleichem Wohnkomfort eine geringere Temperatur als Räume, die mit Konvektoren beheizt werden. Das spart Energie. Aufgrund der großen Oberfläche des Estrichs reicht in gut gedämmten Gebäuden für die Beheizung des Gebäudes eine niedrige Vorlauftemperatur von 30 bis 40 °C aus, wie sie Wärmepumpen liefern. Nachteilig wirkt sich die geringe Vorlauftemperatur allerdings auf die Trocknungszeit des Estrichs beim Aufheizen nach dem Einbau aus. Diese Herausforderung löst der von Knauf speziell als Wärmepumpen-estrich entwickelte Fließestrich FE Eco. Er reduziert die Trocknungszeit deutlich. Bei einer kontrollierten Belüftung der Räumlichkeiten wird so selbst bei niedrigen Vorlauftemperaturen die Belegreife bereits nach zwei bis drei Wochen erreicht. Hilfreich ist dabei, dass der Estrich früh aufgeheizt werden kann.

Der Estricheinbau erfolgt wie bei Knauf Fließestrichen üblich. Der Wärmepumpenestrich auf Calciumsulfat-Basis ist nach ca. 12 Std. begehbar und schon nach 24 Std. kann großzügig gelüftet werden. Bereits 48 Std. nach dem Einbau kann mit dem Trockenheizen des Estrichs begonnen werden. Mit Erreichen der Belegreife lassen sich alle üblichen Oberbeläge auf Knauf Fließestrich FE Eco verlegen.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=323&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 30/2019.

Anzeige

Weitere Artikel