Anzeige

Autarke Spannungsversorgung

Mobiles Informationssystem mit LED-Technik

Microsyst setzt bei ihrem neuen System auf robuste und wartungsfreie Module, die einem Dauerbetrieb problemlos standhalten.

Windischeschenbach (ABZ). – Von Natur aus flexibel? Ein mobiles Anzeigesystem, das mit autarker Spannungsversorgung und LED-Technik leuchtstarke Visualisierung an jedem Einsatzort bietet? Die Verwendungszwecke dafür sind vielfältig: Kurzfristige Verkehrsleitung, bedarfsorientierte Information von Passanten, Besuchern oder Mitarbeitern, Warnhinweise an Straßen, auf Parkplätzen oder anderen Flächen.

Mobile Informationssysteme bieten Information just in time – zur richtigen Zeit, am richtigen Ort und selbst ohne vorhandene, feste Stromversorgung dauerhaft flexibel. Microsyst setzt bei ihrem neuen System auf robuste und wartungsfreie Module, die laut Unternehmen einem Dauerbetrieb problemlos standhalten. Witterungsbeständig und lüfterlos biete leuchtstarke LED-Technik unter allen Außen- und Wetterverhältnissen problemfreie Ablesebedingungen. Die Anzeigegröße kann bis rund 150 x 150 cm moduliert werden – größere Ausführungen finden sich für den stationären Betrieb im Portfolio.

Die "Aufstellung" erfolgt dabei praktikabel einfach: Eine Befestigung an mobilen Wägen ist ebenso wie die Montage an Straßenlaternen, Schilder- oder Rohrmasten möglich. Spezielle Vorkehrungen zum Schutz vor Diebstahl oder Vandalismus runden das Profil ab. Weitere Befestigungs- oder Individualisierungsmöglichkeiten setzt Microsyst wie üblich nach Kundenabsprache um. "Unsere Lösungen orientieren sich stets am Kundenwunsch, weshalb spezifische Varianten nahezu immer machbar sind" betont dazu Harald Kilian, Inhaber und Geschäftsführer.

Die Spannungsversorgung erfolgt über Batterien, Solar oder via Kabel – auch eine unterbrochene, nicht dauerhafte Stromversorgung ist möglich. Die Akkulaufzeit für die autarke Standardausführung beziffert Microsyst auf durchschnittlich 72 Stunden Dauerbetrieb ohne Nachladen oder Solarunterstützung.

Damit können beliebige Texte und Grafiken angezeigt werden, welche mithilfe der intuitiv handhabbaren Konfigurationssoftware per USB oder WLAN eingespeist werden. Eine integrierte Timer- und Datumfunktion beinhaltet die Wahl zwischen direkter Darstellung und zeitgesteuerten Visualisierungsinhalten. Über eine Schnittstelle lassen sich außerdem beliebige Sensoren und Aktoren einbinden: Zur Ansteuerung von Warnleuchten oder Schranken, zur Auswertung oder Umwandlung aus Radar, MOX und vielem mehr.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel