Anzeige

Automobilhändler investierte in Neubau

Problemlos im Zeitplan geblieben

Karlsruhe (ABZ). – Das Bauunternehmen Moser GmbH & Co. KG erstellte in Karlsruhe mithilfe von Meva-Wandschalungstechnik unter Einbindung von MT-60-Traggerüstenentstand ein 12 m hohes Wirtschaftsgebäude.

Es war 1897, als der 25-jährige Ernst Schoemperlen ein Auto kaufte und als erster Karlsruher durch die badische Stadt knatterte. Allerdings ärgerten ihn häufige Pannen und so...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel