Anzeige

Avant Multifunktionslader

Kraftstoffverbrauch um 20 Prozent verringert

Avant Tecno, Bagger und Lader, Kommunaltechnik, Kompaktmaschinen

Eine grandiose Reichweite sichert beim Avant 760i auch der serienmäßige Teleskophubarm mit einer maximalen Hubhöhe von 3100 mm. Ob beim Verladen von schweren Gütern auf einen Lkw, was mit der Parallelführung noch präziser, schneller und sicherer wird, oder bei anderen Hebearbeiten.

EPPERTSHAUSEN (ABZ). - Extreme Standfestigkeit, bedingt durch das Avant-typische Konstruktionsprinzip mit Knicklenkung und Sitz auf dem Vorderwagen und ein unglaublich großes Kraftpotenzial zeichnen die Multifunktionslader aus.

Über 150 Anbaugeräte schaffen dazu eine enorme Vielfalt an Einsatzmöglichkeiten. Zu Beginn des Jahres wurde das Spektrum, auch im Hinblick auf die kommende "demopark" in Eisenach, um eine Neuentwicklung erweitert. Mit dem Avant 760i erscheint ein neuer Avant-Multifunktionslader auf dem Markt, der Multifunktion mit vielen Vorteilen für Mensch und Umwelt bietet. Der neue Avant 760i erfüllt mit dem leistungsstarken Dieselmotor mit 42 kW (57 PS) die höchsten Abgasnormen (Tier 4 Final) ganz ohne Rußpartikelfilter und/oder Additive. Mit dem neuen Kohler KDI Motor erreicht die Maschine ein überraschend hohes Drehmoment und effektives Arbeiten mit niedrigen Drehzahlen. So wurde die Lärmemission bedeutend gemindert – komfortabel in der Fahrerkabine und ebenso gut für die Umwelt und als weiteres Plus konnte auch der Kraftstoffverbrauch um 20 % verringert werden.

Die maximale Hubkraft des neuen Avant-Flaggschiffes beträgt 1500 kg, bei einem Eigengewicht ab 2000 kg und so benötigt das Kraftpaket auch für den Transport lediglich einen Anhänger und ein Zugfahrzeug bis 3,5 t.

Und der Avant 760i bietet nach Aussage des Herstellers weitere Vorteile: Die Fahrgeschwindigkeit von 30 km/h mit Serienbereifung 400-50/15" gewährleistet, das grüne Arbeitsgerät per Achse schnell von Baustelle zu Baustelle verfahren zu können und hohe Leistungsreserven für den Einsatz der hydraulischen Anbaugeräte sind mit der Zusatzhydraulik mit 80 l/min gleichfalls ausreichend vorhanden.

Eine grandiose Reichweite sichert auch der serienmäßige Teleskophubarm mit einer maximalen Hubhöhe von 3100 mm. Ob beim Verladen von schweren Gütern auf einen Lkw, was mit der Parallelführung noch präziser, schneller und sicherer wird oder bei anderen Hebearbeiten. Dazu garantiert die Off-Center-Hubarmkonstruktion aller Avant-Multifunktionslader auch im Avant 760i eine exzellente und uneingeschränkte Sicht auf Arbeitsumfeld und Anbaugerät. Und das schon erwähnte Avant-typische starre Knickgelenk mit der Sitzposition auf dem Vorderwagen gewährleistet extrem hohe Kipplasten in dieser Klasse. Ein Plus an Sicherheit, das auch die optische und akustische Lastüberwachung dem Bediener garantiert. Schon in der Serienausstattung sind alle Avant Multifunktionslader umfangreich ausgestattet und mit den in großer Zahl erhältlichen Optionen, wie bspw. bei den drei Kabinenvarianten, dem Heizungssystem oder der Klimaanlage etc., werden die Avant-Lader perfekt auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Anwenders zugeschnitten.

Insgesamt ein Maschinenprogramm von exzellenter technischer Qualität, das im kompakten Gewichtsbereich bis 2 t in vielen Branchen gewinnbringend eingesetzt wird.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=166++210++171&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel