Anzeige

Baden-Württemberg: Maschinenbau bereitet sich auf Abschwung vor

Stuttgart (dpa). - Die Maschinenbauer im Land bereiten sich auf den sich abzeichnenden Abschwung vor. "Wir haben keine Krise im Maschinenbau", sagte der Vorsitzende des Branchenverbands VDMA, Mathias Kammüller, am Montag nach einem Spitzengespräch im Wirtschaftsministerium in Stuttgart. Aber die Wahrscheinlichkeit,
dass es einen Abschwung ähnlich wie zuletzt in der Finanzkrise vor zehn Jahren gebe, sei sehr hoch. "Das sollten wir als Möglichkeit begreifen, jetzt in Digitalisierung, Forschung und Bildung zu investieren." Der Maschinenbau mit seinen mehr als 300 000 Beschäftigten gehört im Südwesten zu den wichtigsten Branchen. 2018 war der Auftragseingang zum Jahresende hin deutlich zurückgegangen.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=502&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel