Anzeige

Bahn: Termine für ICE-Strecke Berlin-München „angespannt“

Berlin (dpa). – Bei der größten Bahnbaustelle Deutschlands auf der Strecke Berlin-München können sich die Verantwortlichen keine größeren Verzögerungen mehr leisten. Geplant ist, dass der neue ICE-Abschnitt Erfurt-Leipzig/Halle Ende dieses Jahres in Betrieb geht und dass die Gesamtstrecke Ende 2017 fertig ist. „Beide Termine sind aus heutiger Sicht angespannt“, sagte Volker Kefer, der Infrastrukturvorstand der Deutschen Bahn, in Berlin. Die Termine seien zwar haltbar, größere Verzögerungen etwa bei Planfeststellungen und Lieferungen oder durch Klagen brächten sie aber in Gefahr.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=374&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel