Anzeige

Bahnprojekte beschleunigt

Berlin (dpa). – Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) treibt nach einem Medienbericht die Planung von 21 Schienenprojekten voran. In einer Vereinbarung mit der Deutschen Bahn stelle er dafür 138 Mio. Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm der Bundesregierung bereit, schreibt der "Focus". Damit sollten die Entwurfs- und Genehmigungsplanungen finanziert werden. Zu den Projekten gehören dem Bericht zufolge der Ausbau von Knoten in Frankfurt/Main, Hamburg, dem Rhein-Ruhr-Raum und München sowie die Auflösung von Engpässen zwischen Karlsruhe und Basel, Frankfurt und Mannheim, Hanau und Gelnhausen, Uelzen und Stendal sowie Ebensfeld und Nürnberg. Zudem würden der Ausbau der Strecke München-Mühldorf-Freilassing sowie die Elektrifizierung von Hof über Marktredwitz bis zur deutsch-tschechischen Grenze zur Baureife gebracht.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=374++540&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel