Anzeige

Bau des „Friedenskanals“ beginnt 2018

Tel Aviv/Israel (dpa). – Der Bau einer gut 180 km langen Verbindung zwischen dem Roten Meer und dem Toten Meer soll im kommenden Jahr beginnen. Ein Sprecher des israelischen Ministeriums für regionale Zusammenarbeit sagte, 2018 fange die erste Phase des Projekts an, das mehr Trinkwasser für Jordanien, Israel und die Palästinenser liefern soll. „Ein weiteres Ziel ist es, den seit Jahren sinkenden Pegel des Toten Meeres anzuheben“, sagte Roi Schacham. Jordanien hatte im November fünf Finalisten aus 17 internationalen Unternehmensgruppen ausgesucht, die sich an der Ausschreibung für das Bauprojekt beteiligt hatten. Darunter sind nach Medienberichten 20 Firmen aus China, Frankreich, Kanada, Italien, Japan, Südkorea, Singapur und Spanien.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=350&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel