Anzeige

Bau von neuartigem Containerbahnhof bei Hannover begonnen

Lehrte (dpa). - Der Bau eines neuartigen Güterbahnhofs zum Umschlag von Containern zwischen Zügen und Lastwagen sowie Zügen untereinander hat in Lehrte bei Hannover begonnen. "Hier können Güter schneller, leiser und ökonomischer umgeschlagen werden und so die Vorteile von Straße und Schiene optimal genutzt werden", sagte DB-Netz-Vorstand Dirk Rompf beim ersten Spatenstich am Dienstag. Es handele sich um den ersten Containerbahnhof dieser Art in Deutschland. In den neuen Bahnhof, der Ende 2019 in Betrieb gehen soll, werden rund 170 Mio. Euro investiert. Der Umschlagbahnhof entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs Lehrte. Von dem sogenannten Mega-Hub verspricht Niedersachsen sich zahlreiche neue Arbeitsplätze in der Logistikbranche.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=201++302++332&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel