Anzeige

Bauämter genehmigen mehr Wohnungen

Schwerin (dpa). - Die Bauämter in Mecklenburg-Vorpommern haben im ersten Halbjahr mehr Wohnungen genehmigt als im Vorjahreszeitraum. Nach Angaben des Statistischen Landesamts ergingen Baugenehmigungen für 2838 Wohnungen in Ein- und Mehrfamilienhäusern. Im ersten Halbjahr 2017 waren es 2423 gewesen. Im Juni waren die Bauämter demnach besonders fleißig: Mit 610 Genehmigungen wurde der vorläufige Höchststand in einem Monat in diesem Jahr im Nordosten gemeldet. Die meisten Wohnungen wurden im Landkreis Vorpommern-Rügen genehmigt - mit 636 Appartements sind es mehr als zum Beispiel in Rostock mit 318.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel