Anzeige

Baubetrieb

Schienenprojekt im Nordosten fast abgeschlossen

Schwerin (29.07.2014). – Von den insgesamt 17 Verkehrsprojekten der Deutschen Einheit (VDE) sind zwei Projekte in Mecklenburg-Vorpommern ganz oder teilweise fertiggestellt. Bei den Schienenprojekten ist die Nummer 1, der Ausbau der 250 Kilometer langen Bahnstrecke Lübeck-Rostock-Stralsund, in wichtigen Teilen abgeschlossen, wie das Verkehrsministerium in Schwerin unter Berufung auf den jährlichen Sachstandsbericht des Bundesverkehrsministeriums mitteilte. Demzufolge wurden von den geplanten 861 Millionen Euro an Gesamtinvestitionen bis Ende des vergangenen Jahres 582 Millionen ausgegeben. Ausgebaut und elektrifiziert wurden bisher die Abschnitte Hagenow-Land-Schwerin, Ribnitz-Damgarten-Stralsund und Ventschow-Blankenberg-Warnow.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel