Baubranche 4.0

Mehrwert auf vernetzten Baustellen schaffen

Dublin/Düsseldorf (ABZ). – Ehrgeizige Bauprojekte erfordern Experten-Know-how in der Planung und Umsetzung – und genau damit punktet Maveric Contractors laut eigener Aussage immer öfter auch bei Bauherren in Deutschland.
Maveric Bau digital
Die Lösung Samsara unterstützt das Sicherheitsmanagement für Straßenfahrzeuge. Sie bietet ein einheitliches System für Flottenmanagement, Fahrersicherheit und Compliance. Foto: Enterprise Ireland

Das irische Unternehmen ist darauf spezialisiert, digitale und intelligente Technologieansätze auf vernetzten Baustellen zu kombinieren. Unterstützung bei seiner Expansion auf dem europäischen Festland und vor allem nach Deutschland erhielt Maveric Contractors (Maveric) von Enterprise Ireland, einer offiziellen irischen Wirtschaftsförderungsagentur. Mittlerweile verfügt das Unternehmen über eine deutsche Tochtergesellschaft.

Maveric ist ein spezialisiertes Tiefbauunternehmen, das sich auf komplexe Tiefbauarbeiten fokussiert, bei denen Genauigkeit und Arbeiten in direkter Nähe von Stromleitungen ein hohes Maß an Sicherheitsvorkehrungen erfordern. Das Unternehmen verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Industrie, darunter Rechenzentren, Gesundheitswesen, Bergbau und Steinbruch, Infrastruktur, Wohnungsbau und Handel. Zu den Leistungen zählt sowohl die Bauvorbereitung als auch die Bauausführung.

Insbesondere die Digitalisierung auf Baustellen zählt zur Kernkompetenz der Bauexperten aus Irland. Mithilfe von Datenerfassung und -analyse ist es unter anderem möglich, die Planung, den Bau, die Instandhaltung und die Stilllegung von Anlagen effektiver zu steuern und durchzuführen. Maveric hat schon früh auf GPS-gestützte Drohnenvermessungen zur Schätzung und Planung von Arbeiten gesetzt.

Dabei werden die gewonnenen Daten und 2D-Zeichnungen in 3D-Live-Modelle in den Fahrerkabinen der Tiefbaufahrzeuge umgewandelt. Nach Abschluss der Arbeiten können diese 3D-Daten zur Unterstützung bei der Entwicklung von Bestandsinformationsmodellen bereitgestellt werden.

Die digitale Vernetzung auf Baustellen ermöglicht eine effektive Live-Kommunikation zwischen allen am Projekt beteiligten Parteien. Hinzu kommt Unterstützung bei der Entwurfsentwicklung, der Änderungskontrolle, der Qualitätskontrolle, der Lösung unbekannter Probleme, der Beweiserfassung sowie der digitalen Aufzeichnung.

Auch für die Sicherheit auf der Baustelle und die Zugangskontrolle sowie die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter auf der Baustelle sind digitale Hilfsmittel ein wichtiger Faktor, erläutert das Unternehmen. Zudem verbessern intelligente Technologien durch die Möglichkeit interaktiver Kommunikation die Zusammenarbeit im Team, reduzieren Bürokratie, steigern die Produktivität und unterstützen das Monitoring durch Echtzeit-Erfassung der Baufortschritte. Maveric ist nach eigener Aussage erfahren in der Nutzung und Beteiligung an BIM- und AIM-Systemen einschließlich des Eigentums und der Entwicklung dieser Modelle, die sich im Besitz der Ingenieure und Bauunternehmer seiner Kunden befinden. Die Iren kontrollieren ihre Prozesse mithilfe folgender SaaS-Lösungen: Trimble GPS dient als Maschinensteuerungssystem, das den Lageplan in die Fahrerkabine bringt, der Vermessung und autonomen Maschinensteuerung.

Dort erweise sich die Lösung als Game-Changer, der die Arbeit durch eine dreidimensionale Grafik in der Maschinenkabine beschleunigt. Sie helfe dem Fahrer, jedes benötigte Abschlussprofil zu verstehen und verwandelt die 2D-Zeichnung in ein Echtzeit-3D-Live-Bild.

Die Lösung Samsara unterstützt das Sicherheitsmanagement für Straßenfahrzeuge. Sie bietet ein einheitliches System für Flottenmanagement, Fahrersicherheit und Compliance. Derweil ermöglicht Procore als Dokumentenmanagementsystem den Echtzeit-Zugriff auf Zeichnungen und Tagesberichte in der Cloud, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter immer mit den neuesten Informationen arbeiten. T-Sheets dient der webbasierten mobilen Arbeitszeiterfassung und Energy Burn der digitalen Fernüberwachung des Kraftstoffverbrauchs und der Leerlaufzeiten von Baumaschinen. Eine Voraussetzung für die Mitarbeiter vor Ort, die SaaS-Systeme zu nutzen, ist die Verfügbarkeit von Handheld Personal Digital Assistants und Smartphones. Damit ist es möglich, von zusätzlichen Vorteilen zu profitieren, die über die Produktivität hinausgehen, zum Beispiel Kontrolle Sicherheit und Wohlbefinden, Qualitätskontrolle und kollaborative Problemlösung in Echtzeit. Dazu ist es unerlässlich, dass Maveric bei allen Projekten eine stabile Konnektivität aufbaut, anstatt sich auf 3G/4G-Verbindungen mit Unterbrechungen zu verlassen.

Daher hat das Unternehmen in mobile satellitengestützte Konnektivität über den Starlink-Service investiert, mit dem sich schnelles und zuverlässiges WiFi einrichten lässt. Starlink kann innerhalb von 40 Minuten an einem beliebigen Standort in der nördlichen Hemisphäre eingerichtet und in Betrieb genommen werden, heißt es seitens der Verantwortlichen.

Eine weitere gängige Praxis bei Maveric ist der Einsatz von Drohnen zur digitalen Kartierung und zur Identifizierung von Einschränkungen und Risiken, bevor ein Mitarbeiter die Baustelle betritt. Gerade die Durchführung von Aushubarbeiten unter dem Einfluss von elektrischer Hochspannung ist aus Gesundheits- und Sicherheitsaspekten eine risikoreiche Tätigkeit, da es zu Kabelschäden kommen und der Betrieb gestört werden kann. Vor diesem Hintergrund setzt das Unternehmen Vakuum-Ausgrabungsfahrzeuge (VEV) ein als Alternative zu herkömmlichen Grabungsarbeiten. Dies bietet ein höheres Maß an Kontrolle und mindert das Risiko von Kabelschäden vollständig.

"Sicherheit und Effizienz sind entscheidende Faktoren, um ehrgeizige Bauvorhaben mit der gebotenen Sorgfalt und Präzision zum Erfolg zu führen", erklärt Maurice McNamara, Gründer und CEO von Maveric.

"Durch den kombinierten Einsatz unserer Technologien auf vernetzten Baustellen gewinnen Projekte an Transparenz. So lässt sich dafür sorgen, dass kostensparend umgesetzt wird, was Bauherren geplant haben."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) für Baumaßnahmen im Bestand (EG..., Zeven  ansehen
Teamleitung untere Bauaufsicht, Elmshorn  ansehen
Mitarbeiter Kalkulation (m/w/d), Ingolstadt  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen