Anzeige

Bauen mit Holz soll einfacher werden

Mainz (dpa). - Bauen mit Holz soll in Rheinland-Pfalz einfacher werden. Das Kabinett billigte jetzt eine entsprechende Änderung der Landesbauordnung, auf die sich die Bauminister der Bundesländer verständigt hatten, wie Bauministerin Doris Ahnen (SPD) mitteilte. Holz kann demnach künftig als Baustoff für Gebäude bis zu einer Höhe von 22 Metern eingesetzt werden, bisher lag die Grenze bei 13 Metern. „Holz ist ein besonders nachhaltiger, umweltschonender Baustoff, der für die Erreichung nationaler und internationaler Klimaschutzziele eine wichtige Rolle spielt. Zudem ist Holz äußerst vielseitig einsetzbar“, sagte Ahnen. Holz ermögliche oft auch kostengünstiges Bauen und fördere die Waldwirtschaft. Der Gesetzentwurf muss noch beraten und vom Parlament beschlossen werden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel