Anzeige

bauforumstahl BFS sucht beste Bauwerke und Studienarbeiten

Düsseldorf (ABZ). - Mit dem Ingenieurpreis, Förderpreis und Preis des Deutschen Stahlbaues 2020 spricht BFS Tragwerksplaner, Studierende und Architekten an. „Wir gehen nun den nächsten Schritt zur volldigitalen Einreichung. Für unsere Teilnehmern steht ab sofort ein benutzerfreundliches Portal bereit, um an den Wettbewerben teilzunehmen“ betont Dr. Rolf Heddrich, Sprecher der Geschäftsführung von BFS. „Neu ist auch, dass wir nun den Ingenieurpreis mit den anderen Preisen zusammengelegt haben, um allen Gewinnern den glanzvollen Rahmen des Tags der Stahl.Architektur für die Preisverleihung zu bieten“.

Die Teilnehmer erfahren jetzt erst auf der Preisverleihung, welche Projekte gewonnen haben. Die Jury nominiert bis zu 12 Projekte pro Wettbewerb. Die Architekten- und die Ingenieurkammer Bremen sind ideeller Partner der Preise. „Die hochkarätige Zusammensetzung der Jurys werten wir als starkes Statement der Branche für unsere Wettbewerbe. Darauf sind wir sehr stolz“ bekräftigt Heddrich.

Die Auslobungen laufen noch bis Februar/März 2020. Alle Informationen und die Anmeldung befinden sich unter bauforumstahl.de/wettbewerbe.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=183&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel