Anzeige

Bauhaus-Studenten entwerfen in Weimar Wohnung der Zukunft

Weimar (dpa). - Studierende der Bauhaus-Universität dürfen am Beispiel einer Weimarer Wohnung ihre Zukunftsvorstellungen vom Wohnen in der Stadt umsetzen. An dem jetzt gestarteten Projekt „Drei Zimmer, Küche, Diele, Bad“ sind 13 Studierende der Architektur und Stadtentwicklung beteiligt, wie der Geldgeber des Projekts, die Thüringer Aufbaubank, mitteilte.  Die Studierenden sollen für eine 80 m2 große  Hochparterre-Wohnung in Weimar Entwürfe entwickeln, die etwa das intelligente Wohnen durch vernetzte Geräte berücksichtigt, aber auch Gedanken einer generationsübergreifenden Gemeinschaft beinhalten. Auch sollten die Studenten die Kosten berücksichtigen. 

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=362++301&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel