Anzeige

Baukastenprinzip

Abläufe und Lüfter einfach anschließen

alwitra, Dachbau, Rohr- und Leitungsbau

Die neuen alwitra Dachab- und Notüberläufe im wirtschaftlichen Baukastensystem.

TRIER (ABZ). - Der Flachdachspezialist alwitra stellte kürzlich ein neues Programm an Dach- und Notabläufen sowie Lüftern vor. Die in Schwarz gehaltenen Zubehörteile sind aus schlagzähem und hochwertigem Polypropylen (PP) gefertigt. Alle Abläufe und Lüfter werden mit exakt passenden Anschlusskragen aus Evalon oder Evalastic ausgestattet. Sie können so ohne zusätzliche Materialien direkt an die Flächenabdichtungen angeschweißt werden. Um einerseits eine variable Nutzung der Abläufe zu ermöglichen und andererseits die Anzahl der einzelnen Teile gering zu halten, wurde ein spezieller Baukasten entwickelt.

Zum alwitra-Entwässerungsbaukasten gehören folgende Komponenten:

  • Senkrechte Abläufe für DN 125/DN 100 sowie für DN 150 und DN 70 mit optionaler Reduzierung.
  • Waagerechte Abläufe für DN 125 sowie für DN70/DN100.
  • Schraubring in Verbindung mit einem speziellen Ovaldichtring zum einfachen, sicheren und dauerhaft dichten Anschluss an die Dachabdichtung oder die Dampfsperre.
  • Aufstockelemente für Warmdachaufbauten in den Varianten bis 200 mm, bis 400 mm sowie Sonderlängen.
  • Aufstockelemente für den Umkehrdachaufbau mit Dämmstoffdicken bis 200mm sowie bis 400 mm.
  • Notablaufstutzen, die alle Dachabläufe (mit und ohne Aufstockelement) zu Notabläufen mit definierten Anstauhöhen umfunktionieren.


Alle Dachabläufe sind wärmegedämmt und können optional mit einer Heizung in 230 V AC ausgestattet werden. Dank des Baukastensystems und der mitgelieferten bzw. optional erhältlichen Reduzierungs- und Übergangsstücke, kann laut Hersteller mit wenigen Einzelteilen nahezu jedes Flachdach fachgerecht entwässert werden.

Zum neuen Programm gehören Kaltdach- sowie Strangentlüfter als oberer Abschluss der durch das Dach geführten Fallleitungen. Diese sind für Wärmedämmstärken von bis zu 300 mm sowie in Sonderlängen erhältlich. Die Strangentlüfter können an DN 125 (OD 125) direkt, oder an DN 100 (OD 110) und DN 70 (OD 75) angeschlossen werden. Entsprechende Reduzierungen und Übergangsstücke sind im Lieferumfang enthalten (DN 100) bzw. optional erhältlich (DN 70).

Kaltdachlüfter ermöglichen die notwendige Be- und Entlüftung von belüfteten Dachkonstruktionen, sogenannten Kaltdächern. Die zusätzlich mit einer Kondensat-Auffangschale ausgestatteten Kaltdachlüfter haben einen Lüftungsquerschnitt von 110 cm².

Mit dem neuen Programm bietet alwitra ein komplettes Sortiment an Dach- und Notabläufen sowie Lüftern, die dank der passenden Anschlussmanschetten aus Evalon bzw. Evalastic schnell und einfach an die entsprechende alwitra-Dachabdichtung angeschlossen werden können. Dank des übersichtlichen Baukastenprinzips sorgt das neue Dachentwässerungs- und Lüftersystem für eine wirtschaftliche Lagerhaltung bei gleichzeitig größtmöglicher Variabilität im baupraktischen Einsatz.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel