Anzeige

Baukindergeld: 2,8 Milliarden gewährt

Berlin (dpa). – Seit der Einführung des Baukindergelds vor fast einem Jahr haben Familien Zuschüsse von rd. 2,8 Mrd. Euro zugesagt bekommen. Rd. 135 000 Familien hätten Förderanträge gestellt, teilten das Innenministerium und die zuständige KfW-Bankengruppe kürzlich mit. Bis auf wenige Ausnahmen seien diese auch bewilligt worden, sagte eine KfW-Sprecherin der Deutschen Presse-Agentur. Rund die Hälfte der Familien habe bereits das erste Geld bekommen. "Wir haben damit schon Tausenden Familien den Erwerb der eigenen vier Wände erleichtert", erklärte Innenminister Horst Seehofer (CSU). Das Baukindergeld entlaste zugleich den Mietwohnungsmarkt und schaffe für Familien langfristig eine solide Altersvorsorge. Nach Angaben von KfW-Vorstand Ingrid Hengster profitieren besonders junge Familien mit kleinen Kindern.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel