Anzeige

Baukonjunkturmeter 

Sonstige
Grafik/Text: imu-Infografik

NACH VIELEN Rekordwerten für das Bauhauptgewerbe in der Saison 2016 hat sich die Beurteilung der Geschäftslage im September noch einmal auf einen neues Hoch verbessert. Der Saldo aus positiven und negativen Einschätzungen kletterte um drei Punkte gegenüber August auf jetzt + 19 Punkte. Zum Vergleich: Im September 2015 betrug der Saldo + 2 Punkte. Und auch die Auftragsreichweite hielt sich nach Angaben der Betriebe auf dem Höchststand von 3,6 Monaten (Vorjahr 3,1).

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel