Anzeige

Bauland und Wohnungen in Brandenburg deutlich teurer

Potsdam (dpa). – Haus- und Landbesitzer in Brandenburg haben beim Verkauf ihrer Immobilien im vergangenen Jahr deutlich mehr Geld kassiert. Der Umsatz erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahr um fast ein Viertel auf 4,16 Mrd. Euro. Das geht aus einem Bericht des Gutachterausschusses für Grundstückswerte hervor, der in Potsdam vorgestellt wurde. Zugleich stieg die Zahl der abgeschlossenen Verträge nur um 4 %. „Für Bauland, Wohnungen oder Ackerflächen müssen Käufer immer tiefer in die Tasche greifen“, folgerte der Ausschuss.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=386&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel