Anzeige

Bauplatte jetzt noch vielseitiger

Zubehör- und Befestigungsprogramm entwickelt

Handel und Verleih, Ausstattung & Zubehör, Dämmstoffe

Für jeden Anwendungsbereich der aus Extruderschaum gefertigten "Austrotherm Uniplatten" steht ab sofort umfangreiches Zubehör zur Verfügung.

WITTENBERGE (ABZ). - Zur Verarbeitung seiner vielseitigen Bauplatte bietet Austrotherm ab sofort ein umfangreiches Zubehör- und Befestigungsprogramm an. Die einzelnen Komponenten sind auf den jeweiligen Einsatzbereich abgestimmt und bilden mit den "Austrotherm Uniplatten" ein komplettes System. Sie sollen ein schnelles und sicheres Montieren garantieren.

"Austrotherm Uniplatten" werden in Nass- und Feuchträumen, wie Wellnessoasen oder privaten Badezimmern, zur Erstellung einer planebenen Wand- und Bodenfläche oder auch z. B. zur Verkleidung von Waschtischen und Badewannen eingesetzt.

Für jeden dieser Anwendungsbereiche bietet Austrotherm nun ein Zubehörprogramm mit speziell abgestimmten Befestigungselementen an. Hierzu zählen Dichtbänder und –manschetten, Glasseidengewebe, Anschlussklammern, Stellfüße sowie Befestigungssätze zur Montage der Uniplatten auf den unterschiedlichen Wanduntergründen.

Der Kern der "Austrotherm Uniplatte" besteht aus einem hochwertigen Extruderschaum. Sie ist ein ideales Trägerelement für keramische Beläge und beidseitig mit einer mit Textilglasgitter armierten Spezialbeschichtung versehen. Die Bauplatte bietet einen planebenen Untergrund für die Fliesenverlegung im Dünnbettverfahren und ist wasserabweisend, wärmedämmend und stabil.

"Austrotherm Uniplatten" sind in zahlreichen Abmessungen und Dicken für die unterschiedlichsten Anwendungen in Nass- und Feuchträumen erhältlich. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Fertigelemente an, die z. B. bei der Rohr- und Wannenverkleidung oder bei der individuellen Erstellung eines Waschtisches zum Einsatz kommen. 

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=200++196++188&no_cache=1

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe Allgemeine Bauzeitung 07/2015.

Anzeige

Weitere Artikel