Baustart für neuen Bahnhof in Hamburg

Hamburg (dpa). – Die Bauarbeiten für die geplante Verlegung des Fernbahnhofs in Hamburg-Altona zum zwei Kilometer entfernten S-Bahnhof Diebsteich beginnen. Bahn-Vorstand Ronald Pofal-la, der Parlamentarische Staatssekretär im Verkehrsministerium, Enak Ferlemann, sowie Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher begingen jüngst den Spatenstich für den Neubau. Nach den Plänen der Bahn sollen die Fern- und Regionalzüge ab April 2027 am zwei Kilometer nördlich gelegenen S-Bahnhof Diebsteich halten, der dafür ausgebaut werden soll. Der oberirdische Kopfbahnhof in Altona soll Platz für Wohnungen und einen Park machen. Der unterirdische S-Bahnhof soll am alten Standort bleiben.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Städtischen Baudirektor (m/w/d) bzw. Stadtbaurat..., Nordenham  ansehen
Bauingenieurin (d/m/w) Fachrichtung Tiefbau, Buxtehude  ansehen
Ingenieur (m/w/d) Architektur oder..., Hannover  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen