Anzeige

Baustoffhersteller Lücking

Traditionsunternehmen beging 111. Geburtstag

Lücking, Baustoffe, Unternehmen, Unternehmenszahlen, Betonbau und Stahlbetonbau, Mauerwerksbau

Präsentierten mit dem "Lücking W8" den ersten ungefüllten Mauerziegel, der Passivhausstandard erreicht: Lücking-Geschäftsführer Joachim Thater (links) und Bauberater Stephan Böddeker.

WARBURG/LAGE (ABZ). - Ihren 111. Geburtstag feierten kürzlich die Ziegel- und Betonwerke August Lücking. Dazu begrüßte der Baustoffhersteller aus Warburg-Bonenburg seine Mitarbeiter und Ruheständler im Ziegeleimuseum in Lage. Dort wurde nach einer Führung durch den historischen Maschinenpark und abschließendem Lippischen Buffet nebst musikalischer Unterhaltung ausgiebig gefeiert.

Die Festlichkeiten nahmen die Lücking-Werke zum Anlass, ihre aktuelle Produktneuheit vorzustellen. Der Planziegel "Lücking W8" erreicht nach Aussage des Herstellers als erster "purer" Ziegel – ohne Dämmstofffüllung – den beim Passivhaus geforderten U-Wert von 0,15 W/(m²K). "Zudem bietet unser neues Produkt Festigkeiten, die bei diesem Wärmedämmniveau neue Maßstäbe setzen. Ermöglicht wird dies durch den Einsatz hochwertiger Rohstoffe", erklärt Lücking-Geschäftsführer Joachim Thater. Seit 1899 produziert die August Lücking GmbH & Co. KG, als einer der führenden Baustoff-Hersteller im "Dreiländereck" Nordrhein-Westfalen, Hessen und Niedersachsen. Das Unternehmen blickt auf eine lange Tradition in der Region Ostwestfalen zurück. Aus einem landwirtschaftlichen Betrieb am Standort Paderborn entstanden, beschäftigt das Unternehmen heute an seinem Produktionsstandort in Warburg-Bonenburg insgesamt 140 Mitarbeiter. Bereits in vierter Generation in Familienbesitz erweist es sich dabei als ein moderner und leistungsfähiger Industriebetrieb.

Mit Innovationen und technischen Lösungen aus einer Hand, ist die Firma Lücking heute als Spezialist für Rohbauprodukte der Ziegel- und Betonfertigteilindustrie überregional bekannt. Als Gründungsmitglied der bundesweit tätigen Unipor-Ziegel-Gruppe werden jährlich circa 200 000 Kubikmeter Ziegel sowie im Bereich Beton 300 000 Quadratmeter Plattendecken und 50 000 Quadratmeter Doppelwände hergestellt. Ergänzt wird das Lücking-Produktsortiment durch Betonfertigteile, wie Treppenläufe, Balkone und Brüstungen. Unlängst war das innovative Unternehmen am Entwicklungsprozess der glasfaserverstärkten Kunststoffbewehrung "ComBAR" von Schöck beteiligt – für den Einsatz in innengedämmten Doppelwänden. Dieses Betonelement bietet vor allem im Gewerbe-, Industrie- und Agrarbau als robuste Sichtbetonfassade einen hohen, dauerhaft geschützten Wärmeschutz ohne Wärmebrücken.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=187++323++207++310++334&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel