Anzeige

Bausubstanz schützen

Fassade des Kreuzfahrterminals in Kiel wird fachgerecht entwässert

Kiel (ABZ). – Große Fensterfronten und viel Platz kennzeichnen den neuen Kreuzfahrtterminal in Kiel. Das zweistöckige Gebäude mit 3700 m² Grundfläche soll einen optimalen Service für die Reedereien und Passagiere bieten, da mit dem Neubau zukünftig jedem Schiff ein eigenes Gebäude zur Verfügung steht.

Im Erdgeschoss des Terminals wird das Gepäckhandling durchgeführt und im...

Dieser Artikel ist im Moment nur für ABZPLUS Kunden verfügbar.

Er wird nach 120 Tagen für alle Leser freigegeben.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel