Anzeige

bautec 2020

Kooperation mit Bauindustrie ausgebaut

Die bautec freut sich über den Umzug in das Südgelände mit den Hallen 1.2 bis 6.2 auf dem Berliner Messegelände.

Berlin (ABZ). – Die bautec 2020, die im kommenden Jahr vom 18. bis 21. Februar stattfinden wird, bietet den Ausstellern und Fachbesuchern neue Inhalte und Formate. Die Themen Innovation, Bildung und Effizienz spielen dabei eine zentrale Rolle. Die seit vielen Jahren bestehende enge Zusammenarbeit mit dem ideellen Träger der bautec, dem Hauptverband der Deutschen Bauindustrie, wird weiter ausgebaut. So wird es erstmals eine eigene Halle für die deutsche Bauindustrie geben, mit Unterstützung des Hauptverbandes. Die bereits seit 2016 erfolgreich durchgeführte Sonderschau zum kostengünstigen und nachhaltigen Wohnungsbau wird weiterentwickelt und als fester Bestandteil in das Ausstellungsgeschehen integriert. Dieter Babiel, Hauptgeschäftsführer des Hauptverbandes der Deutschen Bauindustrie e.V. (ab Dezember neues Mitglied im Fachbeirat der bautec): "Wir beteiligen uns engagiert an der bautec, weil die Wohnungs- und Bauwirtschaft mitten im vielleicht größten Umbruch ihrer Geschichte steht: Digitalisierung, Überwindung von Gewohnheiten, Wohnungsbau, Fachkräftemangel und Industrie 4.0. Wir haben die Lösungen und sind hochwertiger und attraktiver denn je."

Die bautec freut sich darüber hinaus über den Umzug in das Südgelände mit den Hallen 1.2 bis 6.2 auf dem Berliner Messegelände (bisher Hallen 20 bis 26). Über 36 000 m² Bruttofläche stehen für die bautec 2020 bereit. Für die Aussteller und Besucher bedeutet die neue Hallenstruktur effizientere und kürzere Wege, eine kompakte Aufplanung mit Rundgang sowie einen repräsentativen Eingang für alle Teilnehmer mit direkter S-Bahn-Anbindung. Die bautec – mit ihrem ganzheitlichen Konzept von Gebäudehülle und Gebäudetechnik – bietet allen Teilnehmern Möglichkeiten zum Dialog und Gewerke übergreifenden Branchenaustausch.

In Vorbereitung sind Ausstellerforen in den Hallen sowie Kongresse zu zukunftsrelevanten Themen wie Digitalisierung, energieeffizientes Bauen, neue kostengünstige und nachhaltige Bausysteme und Baustoffe, Systeme für den Wärme-, Brand- und Schallschutz, Nachwuchsgewinnung und Fachkräftesicherung. Ergänzend zur bautec findet die Grünbau Berlin statt, die sich mit den Zukunftsthemen Stadtentwicklung und grüner Infrastruktur beschäftigt.

ABZ-Stellenmarkt

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=353&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel