Anzeige

Bauwirtschaft

Straßenbaugeld wegen Personalmangels nicht abgerufen

Stuttgart (27.02.2014). – Wegen Personalmangels konnte das Land Baden-Württemberg nach Angaben des Verkehrsministeriums Straßenbau-Millionen nicht rechtzeitig nutzen. Vom Bund angebotenes Geld sei 2013 nicht abgerufen worden, bestätigte eine Sprecherin des Ministerium. Die Straßenbauverwaltung sei „an den Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit angekommen“. Noch mehr auszugeben sei schlicht nicht möglich. Das feste Budget des Bundes für den Südwesten von 830 Millionen Euro sei Ende 2013 bis auf 15 Millionen verbaut gewesen. Zusätzliche sogenannte Ausgleichsmittel in Millionenhöhe habe man schlicht nicht nutzen können. CDU-Verkehrsexpertin Nicola Razavi nannte das „völlig inakzeptabel“.

https://jobs-in-gruen-und-bau.de/index.php?id=123&tx_patzerboerse_paboeplugin[unterthemen]=351++206&no_cache=1

Unbegrenzter Zugriff auf alle Online-Inhalte:

Lernen Sie ABZPLUS kennen

Als PLUS Abonnent genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf das Online-Portal der Allgemeine Bauzeitung ABZ mit allen Artikeln der Print- und Onlineversion!

Optimiert für Desktop-PCs und als Mobilversion.

Jetzt mehr erfahren

ABZ ePaper
Anzeige

Weitere Artikel