Anzeige

Bayerns Bauprojekte laufen trotz Corona weiter

München (dpa). - Trotz der Corona-Krise gibt es laut Staatsregierung bislang kaum Verzögerungen bei staatlichen Bauprojekten. Der Straßenbau läuft nach Angaben des Bauministeriums "ohne signifikante Behinderungen", wie ein Sprecher auf Anfrage mitteilte. Auch der Hochbau ist demnach bislang kaum beeinträchtigt. "Staatliche Baumaßnahmen sichern das Überleben von vielen vorwiegend mittelständischen Unternehmen aus dem Baugewerbe und damit auch tausende Jobs", sagte Bauministerin Kerstin Schreyer (CSU). "Gerade, weil die wirtschaftliche Lage momentan schwierig ist, ist es wichtig, dass notwendige Baumaßnahmen weitergehen. An erster Stelle steht aber die Gesundheit der Arbeiter am Bau."

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel