BDB kritisiert FDP-Forderung

BIM nicht mit Digitalisierung gleichsetzen

Frankfurt am Main (dpa). – Der Bund Deutscher Baumeister Architekten und Ingenieure Hessen Frankfurt (BDB) hat zu der Forderung der FDP-Landtagsfraktion Stellung bezogen, das Building Information Modelling verbindlich für alle öffentlichen Baumaßnahmen einzuführen.

"BIM ist nicht, was unseren freiberuflich tätigen Architekten oder Ingenieuren als wichtiges Problem unter den Nägeln brennt," kommentierte Andreas Ostermann, 1. Vorsitzender des BDB und führte aus: "Kleine und mittlere Bauunternehmen schrecken zudem eher vor dem zusätzlichen Kostenaufwand zurück, den BIM mit sich bringt." Trotz mittlerweile 30 Jahren habe sich die digitale Planungsmethode – anders als beispielsweise die Nutzung von CAD – nicht von selbst durchsetzen können. Grund dafür sei, daß schon früh im Planungsprozess eine Vielzahl an Informationen aufwendig erfaßt werden müssten, deren Erfassung sich nur bei einem umfangreichen Wartungsbedarf des Gebäudes später auszahle.

Für kleine und mittlere Baumaßnahmen wie etwa einer Kita mit nur ein paar Obentürschließern und einer Wärmepumpe sei das unrentabel. Problematisch sei zudem die Monopolstellung durch einige wenige Softwarekonzerne, die einer offenen und allseits kompatiblen Softwarelösung entgegen stehen würden, so der Verband.

Sinnvoller seien dagegen Bestrebungen zur Digitalisierung beipielsweise des Baugenehmigungsprozesses. Als derzeit drängendstes Problem in der Bauwirtschaft stellt sich laut BDB aber der Fachkräftemangel dar. "Es wurde versäumt, benötigte Fachkräfte auszubilden und Ihnen die Perspektiven in der Branche aufzuzeigen", erklärt der Verband.

Die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK-Frankfurt bestätige das, wenn sie feststelle, dass das Risiko des Fachkräftemangels in der Bauwirtschaft so hoch wie noch nie sei. Der BDB Hessen Frankfurt empfiehlt, mehr Anstrengungen im Bereich der Fachkräfteausbildung zu unternehmen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik Entgeltgruppe 12..., Hannover   ansehen
Ingenieurin/Ingenieur (w/m/d) für das Projekt..., Viersen  ansehen
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im..., Hildesheim  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen