Bei großen Durchmessern

Sicherer Einsatz gewährleistet

DeWalt Kleingeräte und Werkzeuge
Der Akku-Kombihammer im Einsatz auf der Baustelle. Foto: Dewalt

Idstein (ABZ). – Mit dem brandneuen 54 V Akku-Kombihammer (DCH733) erweitert Dewalt sein XR Flexvolt-Maschinen-Sortiment. Mit 13,3 J Einzelschlagenergie ist das Gerät laut Hersteller der stärkste SDS-max Akku-Kombihammer auf dem Markt. Das perfekt abgestimmte Dreh- zu Schlagzahlverhältnis sowie die elektronische Drehzahl-Konstanthaltung garantierten einen gleichbleibend hohen Bohrfortschritt. Die innovative 54 V-Technologie, der bürstenlose Motor und die kompakte Bauweise sorgen laut Hersteller für eine höhere Leistung, eine hohe Lebensdauer und einen optimierten Geräteschwerpunkt. Der gummierte und von der Maschine entkoppelte Handgriff dämpfe effektiv die Vibrationen und gewährleiste so ein sicheres und ermüdungsarmes Arbeiten. Die optimierte mechanische Sicherheitskupplung ermöglicht auch bei größeren Bohrdurchmessern einen sicheren Einsatz des Akku-Kombihammers.

Die Anti-Rotations-Funktion UTC verhindert ein unkontrolliertes Drehen des Werkzeugs, z. B. durch Verkanten des Bohrers bei einem Armierungstreffer. Die elektronische Dreh- und Schlagzahlregulierung erlaubt material- und anwendungsgerechtes Arbeiten. Die verbesserte Kühlluftführung im Bereich der Schlagwerkskomponenten sorge zudem für eine längere Lebensdauer. Die optische Kontrollelektronik gibt bei anstehenden Servicearbeiten diese vorzeitig an. Mit dem 54V XR Flexvolt-Akku-Kombihammer kommt ein besonders leistungsstarkes Gerät für die schwersten Anwendungen auf den Markt – und das ohne Kabel. Durch die Drehstopp-Funktion ist der Hammer auch für mittelschwere Meißelarbeiten in Mauerwerk, Stein und Beton einsetzbar. Die Gehäuseteile sind glasfaserverstärkt und somit besonders widerstandsfähig und robust für den harten Baustellenalltag.

Der Akku-Kombihammer ist mit Akkus aller Ah-Klassen aus dem Dewalt 54 V XR Flexvolt-Akku-System kompatibel und eignet sich somit als Ergänzung zu bereits vorhandenen 54 V XR Flexvolt-Akkus von Dewalt. Dank ihrer innovativen Technologie können die einzigartigen XR Flexvolt-Akkus sowohl in den neuen 54 V-Akku- Werkzeugen als auch in den bestehenden 18 V-Maschinen der Dewalt XR-Serie verwendet werden. Die intelligenten Akkus erkennen automatisch, in welchem Werkzeug-Typ sie zum Einsatz kommen und schalten mechanisch von 18 V (Parallelschaltung der drei Zellstränge) auf 54 V (Reihenschaltung der drei Zellstränge) um.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Kleingeräte und Werkzeuge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler DeWalt bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen