Berco

Neue Service-Line-Produktgruppe für Planierraupen

Maschineninstandhaltung
Jedes Produkt der Service Line verfügt über eine weitreichende Garantie (bis zu 2500 Stunden unter normalen Betriebsbedingungen, beispielsweise in Europa und Amerika) und zeichnet sich durch eine hohe Abrieb-, Stoß- und Feuchtigkeitsbeständigkeit aus. Foto: Berco

Copparo/Italien (ABZ). – Berco, ein weltweit führendes Unternehmen in der Herstellung und Lieferung von Laufwerksystemen und Komponenten für OEMs, erweitert das Aftermarket-Angebot seiner Service Line-Produktlinie um Planierraupen für den Bausektor mit einer Motorleistung zwischen 60 und 200 kW.

Mit dieser Markteinführung vervollständigt Berco seine speziell für diesen Bereich entwickelte Service Line, die seit Ende 2020 bereits Produkte für 13-, 20- und 30-Tonnen-Bagger umfasst.

Der Bausektor gewinnt für Berco zunehmend an strategischer Bedeutung, besonders vor dem Hintergrund, dass aufgrund des Anstiegs der Weltbevölkerung bis 2030 in diesem Bereich ein Wachstum der Investitionen um 80 % prognostiziert wird.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ausbildung zum Land- und Baumaschinenmechatroniker..., Bundesweit  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Maschineninstandhaltung
Diego Buffoni, Head of Aftermarket bei Berco. Foto: Berco

In diesem Kontext spielt das Unternehmen nach eigenen Angaben sowohl als Erstausrüster als auch auf dem Aftermarket eine immer wichtigere Rolle, dank Produkten, die sich durch hohe Standards bei der Entwicklung, der Produktion sowie bei den Qualitätssteuerungsprozessen sowie gleichzeitig durch niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO) auszeichnen.

Die Service Line für Planierraupen besteht aus Laufrollen und geschmierten Raupenketten, die speziell für den intensiven Einsatz entwickelt wurden – Produkte, für die das Unternehmen ein umfassendes Know-how besitzt. Insbesondere für Planierraupen mit einer Leistung von 100 kW bis 170 kW, eine der im Bausektor am weitesten verbreiteten Anwendungen, verfügen die Raupenketten der Service Line über ein exklusives, patentiertes Design für deren Kettengliederprofil.

Dadurch wird eine Gewichtsreduzierung von sechs bis sieben Prozent ermöglicht, ohne die Verschleißbeständigkeit und die strukturelle Festigkeit zu beeinträchtigen. Die Produktpalette der Service Line spiegelt die hohen Qualitätsstandards aller von Berco angebotenen Produkte wider und erfüllt die Anforderungen von Kunden, die auf niedrige Gesamtbetriebskosten (TCO) Wert legen, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.

Dies ist ein entscheidender Faktor, wenn man bedenkt, dass rund 30 % der Wartungskosten einer Baumaschine auf das Fahrwerksystem entfallen.

Jedes Produkt der Service Line verfügt über eine weitreichende Garantie (bis zu 2500 Stunden unter normalen Betriebsbedingungen, beispielsweise in Europa und Amerika) und zeichnet sich laut Hersteller durch eine hohe Abrieb-, Stoß- und Feuchtigkeitsbeständigkeit aus.

Diego Buffoni, Head of Aftermarket bei Berco, erklärt: "Ich freue mich sehr über die Einführung dieser neuen Produktlinie für Planierraupen. Ich bin davon überzeugt, dass wir als Hersteller und auch unsere Händler sehr zufrieden sein werden. Zu den Geschäftsmöglichkeiten, die sich bereits durch die Einführung der ersten Service Line-Produktgruppe für Bagger ergeben haben, eröffnen sich neue Perspektiven.

Dies hat im vergangenen Geschäftsjahr schon zu einem deutlichen Anstieg unserer Umsätze im Aftermarket-Segment für den Bausektor beigetragen. Das zeigt, wie gut die Service Line die Marktbedürfnisse erfüllt."

Die Service Line-Produkte für Planierraupen können von Berco-Händlern bereits über die neu eingeführte B2B-E-Commerce-Plattform des Unternehmens bestellt werden.

Sie bietet unter anderem erweiterte Produktsuchfunktionen und eine schnelle Auftragserfassung. Die Ergänzung der Service Line für die Baubranche ist ein weiterer Schritt von Berco, um sich bei seinen Händlern als Lösungsanbieter zu positionieren und ihnen eine immer größere Produktpalette zur Verfügung zu stellen.

Sie wird in der zweiten Jahreshälfte 2022 um neue Produktfamilien erweitert – und das nicht nur im Bereich Fahrwerksysteme.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Maschineninstandhaltung bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen