Berlin

Baustart für Schnellbau-Kitas

Berlin (dpa). – In Berlin entstehen neun sogenannte Schnellbau- Kitas aus Holzmodulen. Jetzt wurde das Programm offiziell gestartet: Am Kummerower Ring 30 im Bezirk Marzahn-Hellersdorf war Grundsteinlegung für eine zweigeschossige modulare Holzbau-Kita für 136 Kinder. Sie kostet rund 7,25 Millionen Euro und soll im zweiten Quartal 2021 fertig sein. Zeitgleich wird in Spandau am Standort Zu den Fichtewiesen 14 eine dreigeschossige Variante mit der gleichen Kapazität errichtet. Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) sprach von einem Signal, dass der Kita-Ausbau in Berlin auch in Corona-Zeiten weitergehe.

"Corona ändert nichts daran, dass die Kinderzahlen in der Stadt weiter ansteigen und dass wir auch künftig zusätzliche Kita-Plätze brauchen", sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD). Sie verwies auf gute Erfahrungen mit Holzmodulbauten bei Schulen.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Ingenieur (m/w/d) der Landschaftsarchitektur, Dachau  ansehen
Leiter*in des Fachdienstes „Stadtgrün und..., Marburg  ansehen
Straßenbaumeister (m/w/d), Dachau  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de