Anzeige

Berlin: CDU beschließt auf Parteitag "Masterplan Wohnen"

Berlin (dpa). - Die Berliner CDU hat einen "Masterplan Wohnen" beschlossen, um den Wohnungsneubau zu beschleunigen und Mieter vor starken Mieterhöhungen zu schützen. Die Delegierten eines Parteitags in Friedrichshain votierten am Samstag einstimmig für das Papier. Darin verlangt die CDU unter anderem, mehr landeseigene Flächen als Baugrundstücke auszuweisen und öffentlichen wie privaten Bauträgern zur Verfügung zu stellen. Zudem fordert sie mehr Mut zum Bau von Hochhäusern und eine neue Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Felds. Für nötig hält die CDU auch eine Ausweitung des Wohngelds auf Mieter mit mittleren Einkommen. Auch diese hätten zunehmend Schwierigkeiten, bezahlbare Wohnungen zu finden.

Ausgewählte Unternehmen

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de
Anzeige

Weitere Artikel