Besondere Leistungsdaten

Bei Besuch gleich zwei Modelle mitgenommen

Ruthmann Arbeitsbühnen und Aufzüge
V. l.: Christian Roß (Vertriebsleiter Deutschland, Ruthmann), Werner Gronau (Technischer Direktor, Kiloutou), Thorsten Tyrann (Vertriebsleiter, Kiloutou) und Stephan Gebken (Gebietsverkaufsleiter Nord, Ruthmann). Foto: Ruthmann

Gescher-Hochmoor (ABZ). – Mit der Steiger-Entwicklung des TB 270 pro wird laut Ruthmann die 18-Meter-Reichweitenmarke in der 3,5-Tonnen-Klasse der TB-Steiger geknackt und erzielten so nie dagewesene Reichweiten bei äußerst kompakter und stabiler Konstruktion. Mit 18,1 m profitieren Anwender von 1,7 m mehr Reichweite verglichen zum Vorgängermodell. Die beliebte Arbeitsbühne überzeuge mit ihren Leistungsdaten und punkte mit bisher im Markt unerreichter Stabilität. Die seitliche Reichweite von 15 m ist Ruthmann zufolge ein weiteres Highlight. Dabei ist das Fahrzeug besonders kompakt, denn bei der Fahrzeuglänge wurden 20 cm eingespart. Mit der Übergabe des TB 270 pro an das Unternehmen Kiloutou startete man die Lieferung der neuen TB-Reihe, welche erstmals auf der bauma 2019 in München präsentiert wurde. "Auf der Premiere in München hat sich auch Kiloutou dazu entschieden in die neue TB-Reihe zu investieren, da die beachtlichen Leistungsdaten vollstens überzeugt haben", verrät Christian Roß, Vertriebsleiter Deutschland bei Ruthmann.

"Dazu gesellt sich das robuste Arbeitstier, der Ruthmann Steiger T 360, welcher eine moderne Lösung in der 35-Meter-Lkw-Arbeitsbühnen-Klasse bietet, da er über beachtliche Leistungsparameter verfügt", ergänzt Christian Roß. Mit 31 m seitlicher Reichweite und einer kurzen Gesamtlänge von 9,47 m, kombiniert mit einer Bauhöhe von 3,77 m, überbiete der Steiger T 360 seine Vorgänger. Weiterer Pluspunkt der Lkw-Arbeitsbühne sei die sehr hohe Nutzlastreserve. Umfangreiche Sonderausstattungen, wie Kastenaufbauten, Fahrerhaus-Abdeckung, LED-Kennleuchte, Aluminiumbordwände und Korb-Schutzeinrichtungen, sind problemlos möglich, ohne das Gesamtgewicht zu überschreiten.

Doch es bleibt nicht bei den zwei Geräten. Kiloutou erhält noch weitere Maschinen, darunter unter anderem ein zweiter T 360 noch in 2019. Kiloutou Deutschland mit Sitz in Hamburg, ist seit 2016 mit der Übernahme des Vermietbetriebes Starlift GmbH aktiv auf dem deutschen Markt tätig. Der Mietpark umfasst Arbeitsbühnen, Stapler und Teleskopstapler. Die aktuellen Investitionen des Unternehmens in fast ausschließlich elektro- oder hybrid-angetriebene sowie in die aktuellsten Arbeitsbühnen – die es auf dem Markt gibt – macht es ihren Kunden möglich, in Zeiten der umwelttechnischen Fragen, die Arbeitsbühnen mit Respekt gegenüber der Umwelt einsetzen zu können. "Wir wollen umweltbewusster handeln und schützen unseren Planeten durch die Vermietung von hochmodernen Vermietgeräten. Wir wollen der führende Anbieter im Bereich der Gerätevermietung sein", so Stephan Kulawik, CEO Kiloutou Deutschland.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Arbeitsbühnen und Aufzüge bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Ruthmann bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen