Besonderer Kundenservice

"Der Kran muss schnurren"

Lauf an der Pegnitz (ABZ). – Wenn es auf dem Bau zu Verzögerungen kommt, kann dies schnell teure Folgen haben. Umso besser, wenn sich Unternehmer auf Maschinen verlassen können, die für ihre Robustheit bekannt sind. Der Krandienstleister Schmidbauer hat im Rahmen eines großen Bauprojekts daher konsequent auf Tadano gesetzt.
Schmidbauer Krane und Seilmaschinen
Insgesamt kommen vier verschiedene Tadano-ATF-Krane auf der Baustelle zum Einsatz: vom 70-Tonner bis zum 200-Tonner. Foto: Tadano

Emuge-Franken ist ein Hersteller von Gewinde-, Spann- und Frästechnik. Als Bauarbeiten am Stammwerk des Maschinenbauers in Lauf an der Pegnitz notwendig wurden, wandte sich Emuge-Franken an die Bauunternehmung Klebl. Klebl ist ein deutschlandweit agierender Experte, insbesondere für schlüsselfertige Industrie- und Logistikbauten. Klebl setzt hierbei meist auf Systembau mit Fertigteilen.

Als es in diesem Projekt zur Montage der Fertigbauteile kam, brauchte es zur Unterstützung der Turmdrehkrane einen zuverlässigen Partner für die notwendigen Hübe. Klebl ging hierzu auf die Schmidbauer-Gruppe zu. Schmidbauer ist Premiumanbieter für Kranvermietung, Spezialtransporte und Montagen, vom Anlagen- und Maschinenbau bis zur Bau-, Energie- und Chemiewirtschaft mit insgesamt über 500 Mitarbeitern.

Dabei setzt Schmidbauer auf modernste Technik und anspruchsvolles Engineering, um maximale Performance zu gewährleisten. Schmidbauer verfügt über ein flächendeckendes Niederlassungsnetz und somit auch über einen Standort in Nürnberg, nahe Lauf. Die Nürnberger Niederlassung rund um Standortleiter Peter Kratz zeichnet für die Hübe am Emuge-Franken-Werk verantwortlich.

Schmidbauer und Klebl agieren hierbei Hand in Hand: "Wir arbeiten regelmäßig mit Klebl Bau zusammen. Über die Jahre ist ein partnerschaftliches Verhältnis entstanden. Klebl-Bauleiter Jürgen Weismann weiß genau, welche Krane er braucht. Diesen Bedarf hat er bei uns angemeldet und wir haben ihm seine Wünsche natürlich gerne erfüllt", erklärt Niederlassungsleiter Peter Kratz. Insgesamt kommen vier verschiedene Tadano-ATF-Krane auf der Baustelle zum Einsatz: vom 70-Tonner bis zum 200-Tonner. Teilweise standen die Maschinen zwei Wochen am Einsatzort und unternahmen hierbei unterschiedliche Hubaufgaben. Dank der Tadano-typischen Flexibilität und Bedienerfreundlichkeit ein leichtes für Maschine und Krandienstleister.

"Wir setzen sehr gerne auf Tadano, da wir uns auf die Maschinen absolut verlassen können. Das ist insbesondere bei Großprojekten wie diesem wichtig. Jede Minute, in welcher der Kran nicht bewegt werden kann, kostet einerseits Geld, andererseits aber auch Nerven. Denn im schlimmsten Fall verzögert sich dadurch der gesamte Bauprozess und Termine können nicht gehalten werden", erklärt Peter Kratz. Die ATF-Krane aus dem Hause Tadano schätzt er deshalb wegen ihrer Robustheit sehr. Und selbst wenn es einmal zu einem Servicefall kommt, lobt Kratz die schnelle Reaktionszeit des Tadano Service: "Der Kunden- und Ersatzteildienst ist blitzschnell. Brauchen wir ein Ersatzteil, können wir es innerhalb von 30 Minuten im Tadano Werk in Lauf abholen. Und falls wir es nicht selbst reparieren können, steht uns in wenigen Minuten ein Monteur zur Seite. Toller Kundenservice, den ich nicht missen möchte. Denn meine Maschinen müssen schnurren und täglich laufen. Dafür sorgt Tadano perfekt."

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Baggerfahrer (m/w/d), Kassel  ansehen
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Krane und Seilmaschinen bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Schmidbauer bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen