Besonderes Fahrzeug

Michels liefert Fassi-Großkran nach Sylt-Tinnum

Scania Krane und Seilmaschinen
Etwas Besonderes : Scania R490LB8x2*6 mit Fassi F820RA.2.28. Foto: Michels

Durch einen Zufall kamen die Horst Müller GmbH aus Sylt-Tinnum und der Lkw-Aufbauer Michels in Geldern am Niederrhein zusammen. Ein vor vier Jahren gekaufter Gebraucht-Lkw mit Fassi-Ladekran trug den Werbeaufkleber der Firma Michels. Sylt/Geldern (ABZ). – Durch einen Anruf dort stellte Firmeninhaber Herr Michael Müller den ersten Kontakt her. Nun kam es zur Auslieferung seines ersten Lkw, der bei Michels aufgebaut und speziell nach seinen Wünschen konzipiert wurde. Die Horst Müller GmbH betreibt auf Sylt seit 30 Jahren eine Kanal- und Rohrreinigungsfirma und ist der nördlichste Fachbetrieb in Deutschland. Leckage-Ortungen, Dichtigkeitsprüfungen und Abscheiderentsorgung werden am Kanalsystem der Insel vorgenommen. Ein weiteres, immer größer werdendes Standbein der Müller GmbH ist die Vermietung von Containern sowie der Transport von unterschiedlichen Gütern mit z. T. ungewöhnlichen Anforderungen. Große Boote, die außerhalb des Wassers bewegt werden müssen, gehören zu den Transportgütern wie auch Aufgaben im Rahmen von Bergungen nach Unfällen oder Schadenshilfe nach schweren Stürmen.Die Firma Michels mit Hauptsitz in Geldern und Niederlassungen in Bergheim und Essen zählt zu den traditionellen Handelsunternehmen im Bereich Baumaschinen und Lkw-Aufbauten. Mit rd. 115 Mitarbeitern werden Kunden im Baugewerbe und in der Transportwirtschaft betreut. Das Produktprogramm reicht von kleinen Rüttelplatten bis zu großen Baggern und Radladern, die die Kunden kaufen oder auch mieten können. Im Bereich Fahrzeugbau werden Ladekrane und Containerwechselsysteme montiert, Kipper und Pritschen gefertigt und die kompletten Fahrzeuge lackiert und beschriftet. Für beide Geschäftspartner stellt das Fahrzeug etwas Besonderes dar: für Müller einerseits, weil man sich damit für Transportaufgaben empfiehlt, für deren Lösung bislang teilweise Anbieter vom Festland angefordert werden mussten. Und für Michels, weil die Montage eines solchen großen Krans mit Seilwinde, zusätzlichem Knickarm (Jib) und Hubarbeitskorb nicht alle Tage vorkommt. Während der Montagezeit fanden regelmäßige Abstimmungen zwischen Kunde und Betrieb statt, dabei konnten noch weitere aufbaubezogene Sonderwünsche berücksichtigt werden. Der Kran ist ein FASSI F820RA.2.28 xhe-dynamic mit hydr. 8-fach-Ausschub (Gesamtausladung 20,45 m – Traglast von 2740 kg) mit einer 3000 kg Seilwinde, zusätzlichem Jib mit hydr. 4-fach Ausschub (Gesamtausladung 30,15 m – Traglast 550 kg) und einem Hubarbeitskorb für Zwei-Personenbetrieb, wahlweise am Knickarm oder Jib zu montieren. Problemlos und schnell kann der Kran je nach Bedarf für Lasthaken-, Greifer-, Seilwinden- und Hubarbeitskorbbetrieb eingesetzt werden. Der Aufbau von Kran und Pritsche erfolgte in Niedrigbauweise auf einem Scania R490LB8x2*6 HNA mit Radstand 5500 mm.

ABZ-Stellenmarkt

Relevante Stellenangebote
Mitarbeiter (m/w/d) in Teilzeit, Ochsenfurt  ansehen
Ausbildung zum/r Tiefbaufacharbeiter/in (m/w/d),..., Kassel  ansehen
Straßenbauer/in (m/w/d), Kassel  ansehen
Alle Stellenangebote ansehen
Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, lassen Sie sich doch zum Thema auf dem Laufenden halten
  • Themen Newsletter Krane und Seilmaschinen bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Scania bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Horst Müller GmbH bestellen
  • Unternehmens Presseverteiler Michels bestellen

Ausgewählte Unternehmen
LLVZ - Leistungs- und Lieferverzeichnis

Die Anbieterprofile sind ein Angebot von llvz.de

ABZ-Redaktions-Newsletter

Freitags die aktuellen Baunachrichten direkt aus der Redaktion.

Jetzt bestellen